Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Laatzen-Mitte
Laatzen-Mitte
Laatzen-Mitte
Iris Wulschner zeigt neue Modelle des Autohauses Langenstraßen.

Auf Einladung des Leine-Centers und des Wirtschaftsforums Laatzener Unternehmer (WIR) informieren ortsansässige Firmen am Freitag und Sonnabend, 20. und 21. Oktober, in der Ladenpassage über ihre Angebote. Das Spektrum reicht von Autohäusern über Baumärkte und Medienunternehmen bis zum Hotel.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen-Mitte
Mo Asumang liest in der Albert-Einstein-Schule aus ihrem Buch "Mo und die Arier. Allein unter Rassisten".

Im Rahmen einer TV-Reportage hat sich die Schauspielerin, Moderatorin und Regisseurin Mo Asumang unter Rassisten, Neonazis und Pseudo-Arier in den USA begeben. Ihre Erfahrungen hat sie in einem Buch dokumentiert, das sie am Montag, 23. Oktober, in der Albert-Einstein-Schule vorstellt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Marktplatzumbau
Der Umbau des Marktplatzes in der Verlängerung der Robert-Koch-Straße in eine verkehrsberuhigte Spielstraße ist noch nicht abgeschlossen. Die Stadt will die zuletzt auch vom SoVD-Experten geäußerten Kritikpunkte bezüglich der Barrierefreiheit nachbessern und Behindertenvertreter künftig über den gesamten Planungsprozess beteiligen.

Der Umbau der früheren Robert-Koch-Straße am Stadthaus ist schon verschiedentlich kritisiert worden. Nach den jüngsten Hinweisen des SoVD-Experten für Barrierefreiheit gibt sich die Stadt einsichtig. Die Fehler würden korrigiert und Behindertenverbände künftig während der gesamten Planung beteiligt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Der Haushaltsentwurf für 2018 steht: Bürgermeister Jürgen Köhne stellt im Rat der Stadt die wichtigsten Zahlen vor.

Bürgermeister Jürgen Köhne hat am Donnerstag den Haushaltsentwurf für 2018 eingebracht. Mit 110,3 Millionen Euro ist es der zweitgrößte Etat in der Geschichte Laatzens. Die Schwerpunkte liegen bei Kitas und Schulen - auch, weil die Einwohnerzahl schnell wächst. Sorge bereitet die Schuldenentwicklung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen-Mitte
Der Jugendbeirat tagt im Sitzungsraum 503 des Rathauses und stellt Anträge, die im Rat der Stadt beschlossen werden sollen. Unter anderem wollen die Jungen und Mädchen erreichen, dass die Löcher in den Zäunen der Laatzener Bolzplätze - wie zum Beispiel am Lortzingweg - instand gesetzt werden.

Die Mitglieder des Laatzener Jugendbeirates haben am Mittwochnachmittag erstmals offizielle Anträge gestellt, die nun im Rat der Stadt Laatzen erörtert werden sollen. Die Mitglieder fordern unter anderem Ausbesserungen an Bolzplätzen und mehr Spielmöglichkeiten im Park der Sinne.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen-Mitte
Sie kommen zu den Wissenschaftstagen am EKG: Edelgard Bulmahn (von links), Holger Butenschön, Hans-Jürgen Jakobs und Alexander Kosenina.

Das hat noch gefehlt im Laatzener Veranstaltungskalender: Das Erich-Kästner-Gymnasium bietet im November erstmals Wissenschaftstage an. Bei den öffentlichen Abendvorträgen erhalten Besucher Einblicke in Politik, Chemie, Literatur und Wirtschaft. Prominenteste Referentin ist Edelgard Bulmahn.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen

Das Land hat die Bedingungen genannt, unter denen es Laatzen finanziell hilft: 2,45 Millionen Euro stehen in Aussicht - ebenso viel muss die Stadt einsparen. Ob sie zu Kürzungen in diesem Umfang bereit ist, müssen Politik und Verwaltung nun diskutieren - nach der Etateinbringung am Donnerstag.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen-Mitte
VGH-Vertreter Benjamin Weishaupt (Zweiter von rechts) und der Direktionsbeauftragter der VGH-Versicherungen Christoph Dreyer (rechts) überreichen die mobilen Rauchverschlüsse an Bürgermeister Jürgen Köhne (von links) und Stadtbrandmeister Sebastian Osterwald von der Laatzener Feuerwehr.

Benjamin Weishaupt und Christoph Dreyer von den VGH Versicherungen haben der Stadtfeuerwehr vier mobile Rauchverschlüsse im Gesamtwert von fast 2.000 Euro gespendet. Diese sollen künftig von den vier Ortsfeuerwehren in Laatzen, Rethen, Gleidingen und Ingeln-Oesselse genutzt werden.

mehr
Laatzen-Mitte
Bartolomeo Stasch singt mehrere "Ave-Maria"-Kompositionen.

Rund 70 Besucher waren am Samstagabend in die Arche gekommen, um ein ganz besonderes Konzert zu erleben: Die Sänger Jacek Dutka und Bartolomeo Stasch präsentierten gemeinsam mit der Organistin Monika Swiechowicz verschiedene "Ave-Maria"-Kompositionen.

mehr
Laatzen-Mitte
Die Sieger: Die "Bad Boys" von der Ortsfeuerwehr Laatzen setzen sich am Ende durch.

Zum ersten Mal hat die Laatzener Feuerwehr einen Völkerballwettkampf zwischen allen vier Ortsfeuerwehren ausgerichtet. Neun Mannschaften traten im im Erich-Kästner-Schulzentrum gegeneinander an. Mit dabei war auch Bürgermeister Jürgen Köhne - als Zuschauer.

mehr
Laatzen-Mitte
Viele Besucher im Leine-Center machen Selfies mit Martin Schulz.

Der SPD-Bundesvorsitzende Martin Schulz hat gemeinsam mit dem Bundestagsabgeordneten Matthias Miersch und der Landtagsabgeordneten Silke Lesemann am Freitag das Leine-Center besucht. Viele der mehr als 100 Besucher nahmen die Möglichkeit für ein Selfie mit Schulz wahr.

mehr
Laatzen-Mitte
Burkhard Straeck als Luther erklärt seinem Hund Tölpel - mit einer Handpuppe dargestellt von Kita-Leiterin Sibylle Jüppner -, was es mit der Spielzeugburg auf sich hat und wie er auf eine Burg die Bibel übersetzte.

In einer großen Prozession sind Kinder aus drei Laatzener Kindertagesstätten am Freitag durch das Stadtzentrum gezogen, um am großen Reformationsgottesdienst in der Arche teilzunehmen. Pastor Burkhard Straeck in Luther-Verkleidung erzählte aus dem Leben des Reformators.

mehr
1 3 4 ... 86
doc6x738tdj99j109xlm4bj
Firmen präsentieren sich im Leine-Center

Fotostrecke Laatzen: Firmen präsentieren sich im Leine-Center