Volltextsuche über das Angebot:

14°/ 7° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten
Gleidingen
In Gleidingen wurden mehrere Ponys vergiftet. Diese Tiere überlebten den Anschlag.

Der Tod zweier Ponys in Gleidingen Anfang Mai soll nun auch strafrechtlich verfolgt werden. Die Arnumer Rechtsanwältin Ines-Maria Pfeiffer hat Strafanzeige gegen Unbekannt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz gestellt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gleidingen
Die Gleise sind für die Arbeiten bis Mittwoch gesperrt.

Am Freitag haben die Bauarbeiten zur Erneuerung der Eisenbahnbrücke über den Wehmegraben in der Gleidinger Masch in der Verlängerung der Straße Am Meyerkamp begonnen. Zwar ist die Brücke nur rund vier Meter breit. Doch die Arbeiten sind so umfangreich wie für eine kleine Brücke.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gleidingen
Foto: Etliche Vereine beteiligen sich am Ausmarsch.

Hunderte Besucher haben am Pfingstwochenende das Gleidinger Schützenfest gefeiert. Dabei bemerkte kaum einer der Gäste, dass es dort gleich zwei Premieren gab.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Grasdorf
Das Team geht baden: Detlef Bläsing (von links), Oliver Kirsten, Ulf-Hendrik Sack, Tina Wieland und Jochen Vesper eröffnen die Freibad-Saison.

Auch im Aqualatzium beginnt die Freibadsaison: Der Naturbadeteich ist ab Sonnabend für Besucher geöffnet. Im Juni will das Bad zudem einen neuen Spielplatz anlegen.

mehr
Mögliche Racheaktion
Luca (8) hält seine Ponys „Kleiner Donner“ (links) und „Mammut“. Sie haben die Vergiftung überstanden. Henriette (3) sitzt auf „Mammut“.

Ein Unbekannter hat in Gleidingen mehrere Pferde vergiftet. Zwei der Ponys starben, nachdem sie das Rattengift gefressen hatten. Kurz zuvor hatte ein Mann im Ort junge Reiterinnen belästigt und wollte sie zum gemeinsamen Ausritt überreden. Das lehnten sie ab. Jetzt gehen sie von einer Racheaktion aus.

mehr
Laatzen-Mitte
Von wegen kein Bock auf Politik: Das Rollenspiel „Pimp your Town“ hat im März bei Hemminger Schülern viel Interesse ausgelöst.

Das Laatzener Jugendparlament ist seit Juli 2014 Geschichte - gleichwohl sollen Jugendliche auch künftig an Entscheidungen in der Stadt beteiligt werden. Die Frage ist nur: Wie? Im zuständigen Fachausschuss ist das jetzt kontrovers diskutiert worden.

mehr
Laatzen-Mitte
Die Streikfront steht: Mitglieder der Gewerkschaft Komba treffen sich zur Kundgebung vor dem Leine-Center.

Nach der Entscheidung von Mittwoch, den Kita-Streik fortzusetzen, folgte am Donnerstag der Tag der Kundgebungen: Die Laatzener Verdi-Mitglieder fuhren zur Demonstration nach Hannover, die Gewerkschaft Komba richtete ihre zentrale Protestveranstaltung auf dem Leineplatz aus.

mehr
Laatzen
Ein Gefühl von Freiheit inmitten der Trümmer: Im Gazastreifen springt Mohammed durch zerstörte Häuserlandschaften. In den Workshops am Wochenende erzählt er anderen Traceuren von seinem Leben.

Über Pfingsten organisiert das Laatzener Parkour Camp mit dem Parkour- und Movementfestival ihre bisher größte und daher nach Hannover ausgelagerte Veranstaltung. Regionaldiakon Gunnar Ahlborn (51) ist einer der Organisatoren. Mit ihm sprach Redakteurin Astrid Köhler.

mehr
Laatzen
Foto: Senft

Es hätten noch mehr Ehrenamtliche kommen können, dennoch ist die Feuerwehr mit der Großübung in Gleidingen zufrieden. Alle vermeintlich Vermissten wurden am Donnerstagabend rechtzeitig aus den leer stehenden, stark vernebelten Gewerbehallen der früheren Brotfabrik Sinnack geholt.

mehr
Laatzen-Mitte
Hellux im Aufwind: Die Zahl der Mitarbeiter im Werk an der Mergenthalerstraße verdoppelt sich auf 100.

Der Laatzener Leuchtenhersteller Hellux ist gerettet: Nachdem das Unternehmen im Februar Insolvenz angemeldet hatte, übernimmt die Hamburger Wünsche Group das Traditionsunternehmen. Der Standort soll ausgebaut werden, die Zahl der Mitarbeiter verdoppelt sich auf 100.

mehr
Rethen
Vor der Ortsratssitzung in Rethen schauen sich Bürger, Politiker und Vertreter der Geschäfte die Baustelle neben dem Marktzentrum an.

Der neue Aldi-Markt in Rethens Ortsmitte könnte zum Jahresende fertig sein. Außerdem ist nun klar, wer in das Bestandsgebäude einzieht: die Drogeriemarktkette DM.

mehr
Laatzen
Geschlossen: Die Kindertagesstätte "Die Insel" in Rethen gehört zu den Einrichtungen, die bestreikt werden.

Der laufende Kita-Streik trifft manche Eltern doppelt hart: Sie müssen nicht nur eine Ersatzbetreuung organisieren, sondern auch noch für eine Betreuung in Kindertagesstätten zahlen, obwohl diese derzeit ausfällt. Laatzen Ratspolitiker erwägen nun, die Regelung zu ändern.

mehr
Auf nach Laatzen

Laatzen mit seinen gut 40.000 Einwohnern liegt im Süden der Landeshauptstadt – die Grenzen zu Hannover sind fließend. Sehen Sie Laatzen aus der Luft und im Grünen!

Laatzen