16°/ 11° stark bewölkt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Nachrichten
Laatzen
Der letzte Tag als Bürgermeister: Thomas Prinz spricht zu den Mitarbeitern  der Laatzener Verwaltung.Dorndorf

Thomas Prinz ist zwar nicht mehr Bürgermeister in Laatzen, doch als Bürger wird er bleiben. Kollegen und Freunde verabschiedeten den 57-Jährigen aus dem Amt, und dieser freut sich nun auf die neu gewonnene Freizeit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Die Villa Kunterbunt begann als Sozial- und Ökoprojekt. Mieterin Monika Gerling sollte ihre Wohnung nun wegen Schimmels und mangelnden Lüftens verlassen.Dorndorf (3)

Die Laatzener Thomasgemeinde hat fast eine Mieterin aus einem Haus geklagt, ohne mit ihr überhaupt darüber zu sprechen - und dies ausgerechnet in einem sozialen Wohnprojekt. In letzter Sekunde zog der Kirchenvorstand jetzt die Notbremse.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Mit einem sogenannten Ventilwächter will die Stadt Schulden eintreiben.

Die finanzielle Notlage mancher Bürger bekommen auch die Kommunen zu spüren, und zwar nicht zu knapp: Die Stadt Laatzen hat allein im vergangenen Jahr 1,2 Millionen Euro an ausstehenden Zahlungen abgeschrieben.

mehr
Laatzen
Übung macht den Meister: Michael Tilly probiert, auf glatter Fahrbahn enge Kurven zu fahren.

Bei einem Training auf dem Gelände des ADAC-Fahrsicherheitszentrum haben Senioren geübt, mit Gefahrensituationen umzugehen. Die Teilnehmer der Veranstaltung jedenfalls waren begeistert.

mehr
Gleidingen
Seit Dienstag ist die Thorstraße wegen Arbeiten an den Wasserleitungen gesperrt. Zum Ende der Ferien soll sie wieder befahrbar sein.

Kaum ist die Osterstraße wieder befahrbar, gibt es eine neue Baustelle in Gleidingen: Seit Dienstag ist die Thorstraße gesperrt - offenbar ohne vorherige Ankündigung.

mehr
Laatzen
Vom Rathaus aus gut zu überblicken: In die Amtszeit von Thomas Prinz fielen etliche Bauprojekte in Laatzen-Mitte - unter anderem das Stadthaus und der Umbau der Marktstraße.

Am Donnerstag ist sein letzter Tag: Nach acht Jahren scheidet Laatzens Bürgermeister Thomas Prinz aus dem Amt. Der 57-Jährige spricht über die Gründe für die Wahlniederlage, die Situation der Stadt und berufliche Ambitionen.

mehr
Laatzen
Marie (17, von vorn), Juliana (17), Daniel (12), Ida (14), Stella (14), Antonia (16), Julia (19) und Jonas (14) präsentieren ihre Bilder.

In einer Foto-Ausstellung im Leine-Center zeigen Laatzener Schüler, wie sie ihre Stadt sehen. Manche Jungfotografen befassen sich erst seit kurzem mit Fotografie.

mehr
Rethen
Margret Hüsing hat viel Katzenfutter übrig: Der zugelaufene Kater Horst ist beim Futter sehr wählerisch.

Seit fünf Wochen päppelt Margret Hüsing einen ihr zugelaufenen, verletzten Straßenkater auf. Das Problem: Das Tier ist beim Fressen so wählerisch, dass Hüsing inzwischen einige Futterreserven angehäuft hat, die sie nun abgeben will.

mehr
Laatzen
Ein tägliches Bild: Falschparker an der Hildesheimer Straße in Grasdorf.

Das Zurückfahren der Verkehrskontrollen hat der Stadt viel Kritik eingebracht. Die Verwaltung begründet die Strategie damit, dass sie vor allem in gravierenden Fällen einschreite, aber auch Bürgernachfragen mehr Zeit kosteten. In Zukunft werde nicht weiter gekürzt.

mehr
Laatzen
Laatzens Bürger sind aufgerufen, Verbesserungsvorschläge für die Radwege in der Stadt zu machen.

Wie fahrradfreundlich ist Laatzen? Wo sollten Stadt und Region nachbessern? Wie lässt sich mit wenig Aufwand etwas ändern? ADFC und Grüne sind derzeit dabei, Vorschläge für Laatzens Wegenetz zu entwickeln – und die Bürger dabei einzubeziehen.

mehr
Rethen
Nach der Livesendung gibt’s ein Erinnerungsfoto von Harald Kipry mit den Moderatoren Michael Thürnau (rechts) und Ann-Katrin Schröder.

Der Rethener Harald Kipry hat am Sonntag bei „Bingo-Lotto“ eine siebentägige Reise ins Berchtesgadener Land gewonnen. In der NDR-Sendung setzte sich der 62-Jährige zunächst gegen den zweiten Studiokandidaten Udo Koppenburg aus Emmerich durch.

mehr
Alt-Laatzen
Gelbwangenschildkröten wie dieses Exemplar am Langen Teich bei Alt-Laatzen werden von vielen für eine Sumpfschildkröte gehalten. Beide haben eine Färbung am Bauch.

Der Bericht über eine vermeintlich am Langen Teich aufgetauchte Europäische Sumpfschildkröte hat Wellen geschlagen. Mehrere Leser wollen das vom Aussterben bedrohte Tier dort ebenfalls schon gesehen haben. Ihre eingesandten Bilder indes zeigten andere Schildkrötenarten, wie Nabu-Expertin Martina Meeske weiß.

mehr
Auf nach Laatzen

Laatzen mit seinen gut 40.000 Einwohnern liegt im Süden der Landeshauptstadt – die Grenzen zu Hannover sind fließend. Sehen Sie Laatzen aus der Luft und im Grünen!

Anzeige

Laatzen