Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Nachrichten
Laatzen-Mitte
Projekt Speaker's Corner in der AES: Omeed (von links), Gwan und Mohammad haben sich von Hilke Vollmann und Frederieke Huwald in die Kunst des Siebdrucks einweihen lassen und präsentieren stolz ihre T-Shirts.

Rapper statt Lehrer, Poetry-Slam statt Edel-Lyrik: Auf ungewöhnliche Weise haben sich Schüler der Albert-Einstein-Schule (AES) am Freitag mit den Themen Demokratie und Meinungsfreiheit befasst: Beim Demokratie-leben-Projekt Speaker's Corner rappten sie und hielten Reden wie im Londoner Hyde Park.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen-Mitte
Symbolbild Wasser

Weil das Neubaugebiet südlich der Langen Weihe an das Trinkwassernetz angeschlossen wird, kann es in der Nacht zu Mittwoch, 20. Dezember, bei 807 Hausanschlüssen im Süden Laatzen-Mittes zu Beeinträchtigungen der Wasserversorgung sowie braunen Verfärbung kommen. Darauf hat Enercity jetzt hingewiesen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Die Sanierung des Erich-Kästner-Schulzentrums ist das größte Vorhaben, das die Stadt im nächsten Jahr angeht. Bis 2021 sollen dort 45 Millionen Euro investiert werden.

Laatzens Haushalts ist verabschiedet - und damit eine Reihe von wichtigen Infrastrukturprojekten auf den Weg gebracht. Dazu zählen unter anderem beide Schulzentren, aber auch neue Kitas und die Sanierung von Straßen und Kanälen. Größtes Vorhaben ist der Neubau des Erich-Kästner-Schulzentrums.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen-Mitte
27 Schüler aus Grand Quevilly waren eine Woche zu Gast an der Albert-Einstein-Schule in Laatzen. Kurz vor der Rückfahrt der Franzosen verabschieden sich die Schüler bei einem gemeinsamen Treffen in der AES voneinander.

Eine Woche lang haben 27 Schüler aus dem französischen Grand Quevilly Laatzen und die Albert-Einstein-Schule in Laatzen besucht. Der Austausch stand ganz im Zeichen des Winters – und der Freundschaft.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen

Mit höheren Steuern, Streichungen beim Personal und der verzögerten Wiederbesetzung von Stellen will die Stadt in den nächsten Jahren sparen. 

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Der Haushalt ist beschlossen - mit den Stimmen der Mehrheitsgruppe und des Bürgermeisters.

SPD, Grünen, Linken und GFW haben gemeinsam mit Bürgermeister Jürgen Köhne (CDU) den Haushalt für 2018 verabschiedet. Wie erwartet, stimmten CDU und FDP gegen den Etat des Bürgermeisters. 

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rethen
Die Hortkinder des evangelischen Kindergartens in Rethen freuen sich über die Geschenke des Fördervereins.

Vorweihnachtliche Bescherung im evangelischen Kindergarten in Rethen: Der Förderverein hat allen Gruppen Geschenke überbracht. Vor allem Lego, aber auch Gesellschaftsspiele und Konstruktionsmatten mit Magneten steckten in den Paketen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Symbolbild Einbruch.

Fünf Wohnungseinbrüche, davon zwei vergebliche Versuche, sind der Polizei in Laatzen innerhalb einer Woche gemeldet worden. Sie ruft zu verstärkter Wachsamkeit in der Vorweihnachtszeit auf, in der die Einbrüche stets stark zunehmen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen/Hemmingen/Pattensen
Die Flutbrücke macht ihrem Namen alle Ehre: Der Weg unterhalb der Bundesstraße 443 zwischen Rethen und Koldingen steht am Freitag unter Wasser.

Das Hochwasser ist angekommen in der Masch und breitet sich weiter aus. An der offiziellen Messstelle des Leine-Pegels in Koldingen hat der Fluss am Donnerstag die Warnstufe 2 erreicht und nimmt mit aktuell 4,51 Meter Kurs auf die nächste Meldestufe 3. Diese gilt ab 4,90 Meter.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ausgleichsmaßnahme für Baugebiet
Seit vielen Wochen ist der Boden der Leinemasch durchweicht. Das Foto zeigt die Arbeiten mit Geländeaufschüttungen am Baugebiet Alter Markt Anfang November mit dem Alten Rathaus im Hintergrund.

Die Immobiliengesellschaft Meravis ist wegen Geländeaufschüttungen am Alter Markt dazu verpflichtet, alternativen Stauraum für Hochwasser in der Leinemasch zu schaffen. Die Ausgleichsmaßnahme am Quellwasser sollten längst begonnen haben, doch war der Boden zu nass. Nun soll es im Januar losgehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen-Mitte
Etwa 30 Kinder aus Flüchtlingsfamilien singen bei der Adventsfeier in der Grundschule Pestalozzistraße "In der Weihnachtsbäckerei" auf Deutsch und "Jingle Bells" auf Arabisch.

Flüchtlingsfamilien und Helfer haben am Mittwochabend gemeinsam Advent gefeiert – mit Liedern auf Deutsch und Arabisch. St.-Oliver-Pfarrer Thomas Berkefeld brachte den Besuchern die Bedeutung von Weihnachten für die Christen näher. Wegen des großen Andrangs musste die Feier sogar verlegt werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Der Bolzplatz an der Bruchriede zwischen B 6 und Stettiner Straße ist fast komplett mit Gras überwachsen. Der Belag soll nun komplett erneuert werden.

Die Stadt Laatzen will im nächsten Jahr mehr Geld in ihre Bolzplätze stecken. Mehr als 40 000 Euro sind im Haushaltsentwurf eingeplant. Unter anderem bekommen die Spielflächen an der Bruchriede und am Festplatz in Rethen neue Bodenbeläge.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
doc6xzxoo0v5bd4fq2lkb9
Schüler der AES rappen und slammen über Demokratie

Fotostrecke Laatzen: Schüler der AES rappen und slammen über Demokratie