Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten
Gleidingen
Friesenfolk bei St. Gertruden: Laway kommen am Sonntag nach Gleidingen.

Die Friesische Folkband Laway stattet der St.-Gertruden-Kirche am Sonntag, 2. Oktober, einen Besuch ab. Die Gruppe ist bereits bereits zum dritten Mal in Gleidingen zu Gast. Anlass für den aktuellen Auftritt ist die Sömmerwind-Tour der Band.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Andreas Quasten (von links), Carmen Karwehl, Britt Wischhusen und Thomas Schult bilden gemeinsam mit Klaus Gervais (nicht im Bild) den neuen Vorstand der Laatzener Grünen.

Die Laatzener Grünen halten an der Trennung von Amt und Mandat fest: Weil der bisherige Co-Vorsitzende Mathias Krüger in den neuen Rat der Stadt gewählt wurde, stellt der Ortsverband seinen Vorstand um. Neu in der Doppelspitze ist Andreas Quasten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen-Mitte
Sieben Reihenhäuser sollen am Kastanienweg in Laatzen-Mitte entstehen.

Jahrelang war die Bebauung im Wohngebiet Erdbeerfeld in Laatzen-Mitte von Brachflächen unterbrochen. Nun wird eines der Grundstücke bebaut: Das hannoversche Unternehmen Delta Bau errichtet dort Reihenhäuser.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Alt-Laatzen
Julia und Jihad Berzaoui hängen die Kleidung im neuen Second-Hand-Laden an der Hildesheimer Straße 37 in Alt-Laatzen an die Ständer. Am Freitag wird das Geschäft eröffnet.

Die Geschäftszeile auf der Ostseite der Hildesheimer Straße in Alt-Laatzen entwickelt sich weiter: Nachdem dort im Dezember die Shisha- und Cocktailbar Skyline eröffnet hat, wird nun gleich nebenan ein neuer Second-Hand-Laden eingerichtet, in dem die Ware nach Kilo berechnet wird.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Alt-Laatzen
Silvia Petersen vom Planungsbüro Petersen stellt den Mitgliedern des Ortsrats Laatzen und des Stadtentwicklungsausschuss Pläne und Ansichten für die Bebauung am Alten Markt vor.

Ein Jahr haben die Abstimmungen gedauert, nun liegt der Entwurf zum Bebauungsplan "Alter Markt" in Alt-Laatzen vor. Laatzens Politiker stören sich allerdings an gleich mehreren Details – von der Dachfarbe in dem künftigen Quartier über die Entwässerung bis zum Abbau von Wertstoffbehältern.

mehr
Grasdorf
Unbekannte haben am Montagnachmittag ihren Rasenschnitt auf der Pferdeweide von Eva Ostmeyer abgelegt. Passiert ist zwar nichts, die Tiere könnten aber Koliken davontragen, wenn sie nicht richtig gefüttert werden, sagt die Besitzerin.

Unbekannte haben am Montagnachmittag Rasenschnitt auf eine Pferdeweide in Grasdorf geworfen. Wahrscheinlich wollten sie den Tieren damit etwas Gutes tun, vermutet die Besitzerin Eva Ostmeyer. Für die Vierbeiner könnten solche Extraportionen aber durchaus gefährlich sein..

mehr
Ingeln-Oesselse
Die Kita-Barmklagesweg (rechts im Bild) soll künftig auch das Obergeschoss im städtischen Nachbargebäude (links) nutzen können.

In der Diskussion um mehr Kindergartenplätze in Ingeln-Oesselse läuft wohl alles auf eine Erweiterung der DRK-Kita am Barmklagesweg im nächsten Jahr hinaus. Der vom Ortsrat noch mit favorisierte Neubau ist im Vergleich zu Bestandslösung doch erheblich teurer.

mehr
Laatzen-Mitte
13 Laatzener berichten in der Ausstellung "Das Leben mit meinen Augen", was sie im Leben für wichtig halten, welche Ziele und Träume sie haben, wie sie über Glauben und Tod denken.

Wie denken die Laatzener über die großen Themen des Lebens? Welche Träume haben sie, was hat sie geprägt, welche Rolle spielen Stichworte wie Heimat, Religion, Tod? Die Thomasgemeinde hat 13 Laatzener - teils mit Fluchterfahrung - interviewt und das Ergebnis in einer Ausstellung zusammengefasst.

mehr
Laatzen-Mitte
Am 1. Dezember zeigt die Stadt Laatzen im Park der Sinne den Filmklassiker die Feuerzangenbowle von 1944. Foto: Ursula Röhnert

Die Kulturbühne im Park der Sinne wird zum Open-Air-Kino. Von Oktober bis Dezember zeigt die Stadt Laatzen dort nahezu monatlich drei Filmklassiker: Die fabelhafte Welt der Amélie, The Rocky Horror Picture Show und Die Feuerzangenbowle.

mehr
Alt-Laatzen
Noch wird die Wertstoffinsel am Alten Markt in Alt-Laatzen von Meravis, dem Investor für das neue Quartier auf dem früheren Betriebshofgelände, geduldet. Wenn 2017 mit dem Bau von Reihen- und Mehrfamilienhäusern begonnen wird, muss dieser Standort aufgelöst werden.

Wer Papier und Altglas am Alten Markt in Alt-Laatzen entsorgt, muss sich auf Neuerungen einstellen. Sobald 2017 die Bauarbeiten für das neue Quartier am Flebbehof beginnen, muss die Wertstoffinsel verschwinden. Während Aha den Standort komplett streichen will, fordern Politiker eine Alternative.

mehr
Laatzen-Mitte
32 Teilnehmer des Deutsch-Kurses für Zuwanderer haben bei der Leine-VHS das Niveau B1 erreicht.

Fleißig, fleißig: 32 Zuwanderer haben beim Deutsch-Test der Leine-Volkshochschule (VHS) das B1-Niveau erreicht und am Montag ihre Zertifikate erhalten. Unter ihnen sind mehrere Flüchtlinge, die erst seit Kurzem in Laatzen wohnen. Nach Angaben der Leine VHS ist das Ergebnis diesmal besonders gut.

mehr
Laatzen
Parallel zur städtischen Veranstaltung beim Volkstrauertag 2014 gedenkt die Laatzener Familie Gottschalk der jüdischen Holocaust-Opfer. Dabei fielen die Worte „So ein Mist“. Worauf sie sich bezogen, ist umstritten.

Der Streit um das Alt-Laatzener Ehrenmal beschäftigt inzwischen die SPD auf Landes- und Bundesebene. Johanne Modder, Vorsitzende der Landtagsfraktion, hat Äußerungen von zwei promintenten Laatzener SPD-Mitgliedern gerügt. Auch von der Vize-Bundesvorsitzenden Manuela Schwesig gibt es Gegenwind.

mehr
Die neuen Mitglieder des Stadtrates Laatzen

Die Bürger in Laatzen haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Stadtrat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6rpcppr8rp4137pol2hf
Paar heiratet acht Jahre nach Austauschtreffen

Fotostrecke Laatzen: Paar heiratet acht Jahre nach Austauschtreffen