Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nachrichten
Laatzen/Hannover
Salomon Finkelstein (links) und Henry Korman werden am Montag mit dem Theodor-Lessing-Preis geehrt.

Laatzens Ehrenbürger Salomon Finkelstein und Henry Korman werden am Montag mit dem Theodor-Lessing-Preis der Deutsch-Israelischen Gesellschaft ausgezeichnet. Die Holocaust-Überlebenden berichten unter anderem regelmäßig an der KGS von ihren schrecklichen Erlebnissen während des Nationalsozialismus.

mehr
Unfall mit Leichtverletzter
Beim Zusammenstoß zweier Autos auf der Hildesheimer Straße in Rethen, nahe der B443-Brücke, ist am Donnerstagabend eine 43-jährige Laatzenerin leicht verletzt worden.

Beim Zusammenstoß zweier Autos in Rethen ist am späten Donnerstagaben eine 43-Jährige leicht verletzt worden. Die Frau geriet auf der Hildesheimer Straße in den Gegenverkehr und prallte dort in einen Ford, in dem drei Menschen saßen. Die Polizei nennt als mögliche Unfallursache Alkohol am Steuer.

mehr
Rethen
Oben für die Feuerwehr, unten für die Öffentlichkeit: Aufgrund des Höhenunterschiedes auf dem Gelände ist das geplante aufgeständerte Parkdeck von der Hildesheimer Straße (hinter der Feuerwache) aus nahezu ebenerdig erreichbar. Von der Braunschweiger Straße aus (vorn im Bild) ist der obere Bereich über eine Rampe zu befahren, über die auch Einsatzfahrzeuge abrücken können.

Mit Diskussion zwar aber letztlich einhellig hat der Ortsrat Rethen den Bau eines Parkdecks an der neuen Feuerwache beschlossen. Die Mehrkosten betragen etwa 450.000 Euro. Zudem bat er die Verwaltung, Kostenberechnungen für weitere als die geplanten rund 20 neuen öffentlichen Stellflächen vorzulegen

mehr
Alt-Laatzen/Grasdorf
Die Jungstörche in Alt-Laatzen und Grasdorf haben angesichts der wärmeren Witterung inzwischen gute Zukunftschancen.

Die jungen Störche in den Nestern in Grasdorf und Alt-Laatzen scheinen das Gröbste überstanden zu haben. Dem Laatzener Storchenexperten Jürgen Körber und HAZ-Leser Jürgen Schmidt gelangen in der Leinemasch tolle Bilder vom Nachwuchs und ihren Eltern.

mehr
Laatzen-Mitte
Laurentius Nguyen (3. Klasse, links), Jolina Bremer (4. Klasse) und Georg Prinz (3. Klasse) von der Grundschule Rethen haben für ihre ersten Plätze eine Goldmedaille bekommen.

54 Dritt- und Viertklässler haben am Mittwoch im Forum des Erich-Kästner-Schulzentrums gerechnet, was das Zeug hält. Die Schüler von vier Laatzener Grundschulen waren in die Endrunde der Mathe-Olympiade gekommen und stellten sich den anspruchsvollen Knobelaufgaben. 17 von ihnen erhielten Medaillen.

mehr
Laatzen

Gleich zweimal wurde die Ortsfeuerwehr am Mittwochabend zu einer brennenden Gartenlaube in der Straße An der Masch in Alt-Laatzen gerufen. Nachdem die Rettungskräfte einen Brand in dem Gebäude mit Schaum gelöscht hatten, entzündeten sich etwas später erneut Granulatkörner in dem Gartenhaus.

mehr
Park-and-ride
Das von der Region 2011 für die Stadt Laatzen erworbene Grundstück südlich des Bahnhofgebäudes soll ab 2018 zum Park-and-ride-Parkplatz mit 28 neuen Stellplätzen umgebaut werden.

Der seit Jahren am Rethener Bahnhof geplante Park-and-ride-Parkplatz nimmt Formen an – zumindest auf dem Papier: 
28 neue Stellplätze sollen dort ab dem 2018 auf der bisher ungenutzten Fläche südlich des Bahngebäudes entstehen. Am Dienstag hat die Region die Pläne im Ortsrat vorgestellt.

mehr
Ingeln-Oesselse
Auf einem Fußballplatz der Sportanlage am Pfingstanger in Lehrte ist die Schlägerei ausgebrochen.

Der TSV Ingeln-Oesselse distanziert sich von dem unsportlichen Verhalten rund um die Schlägerei bei einem Jugendfußballspiel am vergangenen Sonntag in Lehrte. Das erklärte der Verein am Mittwoch in einer offiziellen Stellungnahme.

mehr
Rethen/Gleidingen
An zahlreichen Punkten in Rethen und Gleidingen kritisieren die Seniorenradler im Gespräch mit der Polizei Ampelschaltungen und Wegeführung, Ausschilderungen und StraßenzustandDie Polizisten Olaf Seppelt und Janine Kilian erkunden gemeinsam mit interessierten Senioren mögliche Gefahrenstellen für Radfahrer in Rethen und Gleidingen.

Insgesamt 40 Radfahrer wurden im vergangenen Jahr in Laatzen verletzt. Um mögliche Gefahrenstellen zu erkunden, machten sich zwei Polizeibeamte jetzt gemeinsam mit interessierten Senioren per Fahrrad auf den Weg durch Rethen und Gleidingen.

mehr
Laatzen
Margret Vallei (ganz rechts), Thomas Prinz (2. von links) und Christian Redecker (3. von links) vom Lions Club übergeben gemeinsam mit Detlef Krenz vom Polizeiorchester (links) die 1500 Euro an Schulleiter Sven Hinzpeter (2. von rechts) und den Vorsitzenden des Fördervereins, Christoph Kohlrautz.

Mit einer Spende in Höhe von 1500 Euro unterstützt der Lions Club Hannover-Expo ein Projekt der Erich-Kästner-Oberschule. Eine Klasse des 10. Jahrgangs besucht im Herbst das ehemalige Konzentrationslager Buchenwald. Die Spende stammt aus dem Erlös eines Konzerts des Polizeiorchesters Niedersachsen.

mehr
Laatzen-Mitte
Handwerker arbeiten zurzeit noch an der Bühnenbeleuchtung.

Fast ein Jahr lang hat die Sanierung des Forums der Albert-Einstein-Schule gedauert. Nun sind die Arbeiten so gut wie abgeschlossen. Entstanden ist eine moderne Bühne, die sowohl für Musikaufführungen als auch für Ratssitzungen genutzt werden kann.

mehr
Gleidingen

Lärmschutz geht vor, meint der Ortsrat Gleidingen und fordert eine Tempo-30-Begrenzung auf der Hildesheimer Straße. Aufgrund der Fahrbahnbeschaffenheit würden durchfahrenden Fahrzeugen einen zu hohen Geräuschpegel erzeugen. Die Stadtverwaltung hat eine weitere Prüfung des Bereiches signalisiert.

mehr
doc6v11pfa3unl19z6q2bxq
War das der letzte Schützenumzug?

Fotostrecke Laatzen: War das der letzte Schützenumzug?