Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / -2 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nachrichten
Laatzen-Mitte
Beim Bodypercussion lernen Teilnehmer die Kunst, mit ihrem Körper Musik zu machen. Auf unserem Bild gibt Richard Filz aus Oesterreich einen der ungewoehnlichen Trommelworkshops für Grundschüler in Vinnhorst.

Klatschen, klopfen, stampfen, schnalzen – alles ist erlaubt. Beim Bodypercussion-Workshop der Leine-VHS können experimentierfreudige Erwachsene am Sonnabend, 29. April, innerhalb von drei Stunden lernen, wie sie ganz ohne Instrumente mit dem eigenen Körper Musik machen können.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ingeln-Oesselse
Im Amt bestätigt: Der SPD-Vorsitzende in Ingeln-Oesselse Michael Riedel wurde von der Abteilungsversammlung einstimmig wiedergewählt.

Einstimmiger Rückhalt für Michael Riedel: Der Abteilungsvorsitzende der SPD in Ingeln-Oesselse ist bei der jüngsten Versammlung einhellig im Amt bestätigt worden. Der neue Vorstand vergrößerte sich mit nun zehn Beisitzern auf 16. Damit ist fast jeder zweite Genosse aus dem Ort im Vorstand engagiert.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ingeln-Oesselse
Die Fahrradwerkstatt von und für Flüchtlinge(n) in Ingeln-Oesselse benötigt dringend Kinderfahrräder. Das Bild zeigt ein ähnliches Projekt des Laatzener Netzwerks für Flüchtlinge in Rethen.

Erstmals seit der Winterpause öffnet die Fahrradwerkstatt mit und für Flüchtlinge(n) in Ingeln-Oesselse wieder ihre Türen am Mittwoch, 26. April. Von 16 bis 18 Uhr werden dann an der Rotdornallee 11 gespendete Fahrräder, Flickzeug und Schlösser entgegen genommen. Besonders für Kinder gibt es Bedarf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gleidingen
Die Besucher bestaunen in der Pause den Hammerflügel.

Der Verein Getrudens Kulturladen hat mal wieder eine beeindruckende Veranstaltung organisiert. In der Gleidinger Kirche stand ein Klavierkonzert auf dem Programm, außerdem spielte die Tochter der Pianistin ein Violinensolo.

  • Kommentare
mehr
Laatzen-Mitte
Vorlesezeit in zwei Sprachen: Erzieherin Susanne Fricke und der Vater Agron Krasniqi lesen in der Regenbogengruppe der Kita Marktplatz das Buch "Wer hat mein Eis gegessen?" auf deutsch und albanisch vor.

"Wer hat mein Eis gegessen?" ist der Titel eines Kinderbuches, das auf Albanisch "Kush ma hëngi akulloren?" heißt. Wie für die Regenbogengruppe gab es am Montag auch für alle übrigen Jungen und Mädchen der Kita Marktplatz eine besondere Vorlesezeit auf Deutsch mit einer anderen Muttersprache.

mehr
Grasdorf
Insgesamt 484 Brillen haben Laatzener bereits gespendet.

Der Grasdorfer Hotelinhaber Thomas Haase sammelt alte Brillen für einen guten Zweck. Die Sehhilfen sollen Bedürftigen zugute kommen, die in armen Ländern wohnen und sich keine Brille leisten können. Binnen 15 Tagen haben Laatzener bereits 484 ausrangierte Brillen und sechs Hörgeräte gespendet.

mehr
Laatzen
Immer wieder spannend: Monika Gorbuschin und Dietmar Weiß freuen sich auf möglichst viele Einsendungen für den Kunstpreis Laatzen 2017.

"Träume – Alpträume" ist das Motto des diesjährigen Kunstpreises, zu dessen Beteiligung der Kunstkreis Laatzen aktuell aufruft. Die unsignierten Originale von Teilnehmern werden nur am Samstag, 27. Mai, entgegen genommen. Die Sieger werden dann zwei Wochen später im Leine-Center bekannt gegeben.

mehr
Laatzen-Mitte
Fred Müller (rechts) hat rund 50 Autos der Freiwilligen Feuerwehr Laatzen im Miniaturformat nachgebaut. Die Modelle im Maßstab 1:87 hat der Bastler aus Laatzen-Mitte der Feuerwehr als Dauerleihgabe übergeben. Laatzens Ortsbrandmeister Klaus Wichmann schaut zu, wie Müller die Fahrzeuge in die Vitrine im Eingangsbereich des Gerätehauses am Sankt-Florian-Weg stellt.

Sämtliche Einsatzfahrzeuge der Laatzener Feuerwehr hat der Bastler Fred Müller im Laufe der Jahre nachgebaut: im Miniaturformat. Rund 50 Modelle aus seiner Sammlung hat der Laatzener jetzt als Dauerleihgabe der Feuerwehr übergeben. Die Fahrzeuge sind im Gerätehaus am Stankt-Florian-Weg ausgestellt.

mehr
Laatzen/Region
Das Team aus Laatzen hat auch in diesem Jahr den mehrtägigen Geocaching-Wettbewerb "Das Super-Ei" gewonnen. Der Pokal bleibt somit bis zu den nächsten Osterferien in der Stadt.

Zum dritten Mal in Folge hat ein Schülerteam aus Laatzen den Geocaching-Wettbewerb "Das Super-Ei" gewonnen, an der sich sechs Gruppen aus der Stadt und Region Hannover während der Osterferien beteiligt haben. Damit bleibt der große, eiförmige Wanderpokal auch in diesem Jahr in Laatzen.

mehr
Ingeln-Oesselse
Unter der fachgerechten Aufsicht von Klettertechnikexperte Martin Windisch (mit Helm) und Mutter Sarah Broßmann übt sich die neunjährige Oesselserin Ida im Klettern an der Dorfbrunnenkastanie.

Die Premiere ist gelungen: Erstmals hat die Junggesellschaft Ingeln-Oesselse das traditionelle Dorffest am Dorfbunnenplatz organisiert. Am Ende gab es zufriedene Gesichter bei allen Beteiligten.

mehr
Laatzen/Pattensen/Sehnde
Silke Lesemann

Am Mittwoch wird die SPD im Wahlkreis 29, zu dem Laatzen, Pattensen und Sehnde zählen, endgültig über die Kandidatur für die Landtagswahl im Januar 2018 entscheiden. Einzige Kandidatin ist die Landtagsabgeordnete Silke Lesemann, deren Kür als sicher gilt.

mehr
Jeinsen

Einen mutmaßlichen Einbruchsversuch hat eine Jeinserin in der Nacht zu Sonnabend möglicherweise vereitelt. Die Frau bemerkte Geräusche vor der Tür ihres Hauses am Meierkamp. Als sie das Licht einschaltete, flohen der oder die Täter mit einem Auto.

mehr
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6uopvfl6n3qlvkjm3cr
Feuerwehr trennt in Klinik Ring von Daumen

Fotostrecke Laatzen: Feuerwehr trennt in Klinik Ring von Daumen