Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 3 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nachrichten
Grasdorf
An Stelle des Hahne-Hofes am Rethener Kirchweg plant der Investor Peter Hahne aus Garbsen mehrere Gebäude mit 58 "bezahlbaren Wohnungen" zu errichten. Der Stadtentwicklungsausschuss hat dem Aufstellungsbeschluss am Montag einhellig zugestimmt. Damit ist der Weg frei für weitere Gespräche, Planungen und das nach den Sommerferien angestrebte Beteiligungsverfahren.

Die Pläne eines Investors, auf der Hofstelle neben dem Grasdorfer Senioren- und Pflegeheim Wohngebäude zu errichten, gefallen der Laatzener Politik. Einhellig stimmte der Stadtentwicklungsausschuss am Montag für den Aufstellungsbeschluss. Dieser ist Voraussetzung für weitere Gespräche und Planungen.

mehr
Rethen
Rund 100 kurdische Flüchtlinge feiern im Familienzentrum ihr Neujahrsfest.

Kurdische Flüchtlinge haben am Dienstag erstmals zusammen mit Ehrenamtlichen im Familienzentrum ihr Neujahrsfest gefeiert. Viele Gäste kamen in farbenfrohen kurdischen Trachten oder traditionellen Pluderhosen. Organisiert hatten das Newroz-Fest die Flüchtlingssozialarbeiterinnen der Stadt Laatzen.

mehr
Alt-Laatzen
Seit 1972 ist Klaus Kurtz der Vorsitzende des Fischereivereins (damals noch Fischerei- und Freizeitverein) Laatzen.

Seit 45 Jahren hat der Fischereiverein Laatzen ein und denselben Vorsitzenden: Klaus Kurtz. Der 72-jährige ist damit dienstältester Vereinschef der Stadt. Mit ihm über die Entwicklung des 340-Mitglieder-Vereins, anstrengende Nebenarbeiten und den perfekten Angeltag sprach Redakteurin Astrid Köhler.

mehr
Laatzen
Heinz Scheibe

Die Laatzener SPD hat eines ihrer prominentesten Mitglieder verloren: Heinz Scheibe, seit 2011 Ratsherr der Sozialdemokraten, hat seinen Parteiaustritt erklärt, will aber sein Ratsmandat behalten. Als Grund nannte er Unzufriedenheit mit dem Vorstand des Ortsvereins.

mehr
Alt-Laatzen
Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls in Alt-Laatzen.

Eine 22-jährige Fußgängerin hat sich am Dienstag bei einem Unfall an der Kreuzung Hildesheimer Straße/Eichstraße leichte Verletzungen zugezogen. Die Frau war beim Überqueren der Straße von einem Audi angefahren worden. Unklar ist allerdings, wer Grün hatte, die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise.

mehr
Gleidingen
Der Projektchor unter Leitung von Yvonne Senk (links) übt bis Ende März donnerstags im Gemeindehaus von St. Gertruden in Gleidingen.

In Gleidingen hat sich ein Projektchor mit ehemaligen Mitgliedern des Kirchenchores und anderen Musikliebhabern gebildet, die sich donnerstags im Gemeindehaus von St. Gertruden zum gemeinsamen Singen einfacher Lieder treffen. Wer möchte, kann dazukommen.

mehr
Laatzen-Mitte
Mattia Fienga (14) vom Erich-Kästner-Gymnasium hat beim Landeswettbewerb von Jugend forscht in Oldenburg den zweiten Preis im Fachgebiet Biologie gewonnen.Laatzener gewinnt zweiten Preis bei Jugend forscht

Zuerst wollte er nur etwas gegen das Sterben der Fische im Bolsina-See in Italien unternehmen. Dazu fing der 14-jährige Mattia Fienga an zu forschen. Am Sonnabend hat der EKG-Schüler für seine Ergebnisse einen zweiten Preis im Fachgebiet Biologie beim Landeswettbewerb von Jugend forscht gewonnen.

mehr
Laatzen-Mitte
Die Mehrheitsgruppe im Rat sieht in Laatzen-Mitte noch Potenzial für mehr Wohnungsbau - auch auf der Brachfläche neben dem Copthorne-Hotel. Aktuell entstehen auf der Rückseite des Geländes entlang der Gutenbergstraße Mehrfamilienhäuser.

Werden bald noch mehr Flächen zwischen Park der Sinne und Zentrum bebaut? Die SPD-geführte Mehrheitsgruppe im Rat der Stadt steht solchen Plänen offen gegenüber. Das gelte auch für die Erweiterungsfläche des Parks und für andere Ortsteile, wie die Gruppe nach einer Klausurtagung bekanntgab.

mehr
Laatzen
Boule-Gruppen in Laatzen: Alfred Ködderitzsch (von links), Carlo Paschen, Horst Riesch, Wolfgang Gutekunst, Matthias Ferenz, Sven Hasberg, Ann-Kathrin und Katharina Ferenz von der Pétanque-Sparte des TSV Rethen werfen auf dem Platz am Erbenholz die Gruppen für die nächste Runde aus.

Der Boule-Sport wird in Laatzen immer beliebter: Zwei Vereinssparten und zwei Interessengemeinschaften gibt es derzeit im Stadtgebiet. Während in Grasdorf und Laatzen-Mitte vor allem Hobbyspieler die Kugeln werfen, werden in Rethen und Gleidingen auch Ligaspiele und Turniere ausgetragen.

mehr
Laatzen-Mitte
Beim 50. Laatzener Kaleidoskop zeigen 71 Aussteller aus der Region Hannover und weit darüber hinaus ihr kunsthandwerkliches Können - unter ihnen die Paderborner Glaskünstlerin Christine Funke.Frühjahreskaleidoskop Laatzen

Auf großes Interesse bei Freunden von Kunsthandwerk ist am Wochenende wieder das vom Kunstkreis Laatzen organisierte Frühjahrs-Kaleidoskop im Erich-Kästner-Schulzentrum, gestoßen. Fast 1000 Besucher sorgten bei den Ausstellern für zufriedene Gesichter.

mehr
Laatzen-Mitte
Beim dem Laufparcours kommt es auf Geschwindigkeit, Wendigkeit und Reaktionsvermögen an.

Unter viel Beifall sind am Sonnabend von 10 bis 15.30 Uhr knapp 300 Jungen und Mädchen durchs Leine-Center gespurtet. Auf zwei Slalomparcours ging es um Geschicklichkeit und Schnelligkeit. Im Lichthof vor dem Rewe-Markt konnten die Kinder außerdem an mehreren Stationen ihr Reaktionsvermögen testen.

mehr
Alt-Laatzen

Einbrecher haben in der Nacht zu Sonnabend versucht, in einen Kiosk an der Alt-Laatzener Eichstraße einzubrechen, wurden dabei aber von einen Zeugen beobachtet. Beim Eintreffen der Polizei waren die Täter verschwunden. In Grasdorf gab es einen weiteren Einbruch - dort erfolgreich.

mehr
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6u998hpt48p131btjo08
150 Grundschüler sammeln Müll in der Masch ein

Fotostrecke Laatzen: 150 Grundschüler sammeln Müll in der Masch ein