Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 1 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nachrichten
Ingeln-Oesselse
Unter Anleitung der Kindersprint-Mitarbeiterinnen Karoline Aulrich und Wiebke Ochel versuchen die Ingeln-Oesselser Grundschüler, ihre Parcours-Laufzeiten zu verbessern.

Rund 800 Laatzener Grundschüler haben sich in den letzten Tagen in ihren Sporthallen auf kurzen Slalomparcours im Laufen geübt. Mit dabei war unter anderem die Jungen und Mädchen der Grundschule Ingeln-Oesselse, die heute beim Finale des Barmer-Kindersprints im Leine-Center antreten wollen.

mehr
Laatzen-Mitte
Gegen 13 Uhr sind die Einsatzkräfte zum Ginsterweg gerufen worden.

Einen schaurigen Fund machte die Feuerwehr am Freitag im Ginsterweg. Die Einsatzkräfte waren zu einer Türöffnung gerufen worden. In der Wohnung fanden sie eine Frau, die dort offenbar schon länger gelegen hatte - bis dahin unbemerkt von Nachbarn und Angehörigen.

mehr
Grasdorf
Bei Erdarbeiten sind die Tonscherben und Reste eines Grubenhauses gefunden worden. Inzwischen haben die Arbeiten an der Sole des geplanten Einfamilienhauses begonnen.

Grasdorf ist über Nacht etwa 300 Jahre älter geworden - zumindest von den Befunden her: Bei Bauarbeiten an der Straße Am Thie wurden jetzt Tonscherben und Reste eines Grubenhauses aus dem 9. oder 10. Jahrhundert entdeckt. Der bislang älteste Nachweis einer festen Siedlung stammt aus dem Jahr 1236.

mehr
Albert-Einstein-Schule

Schüler der Albert-Einstein-Schule in Laaatzen haben mit dem niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil über aktuelle Fragen der Europapolitik gesprochen. Schüler der Oberstufe hatten zuvor Fragen sowie zwei Kurzfilme mit Interviews und Statements für den SPD-Politiker vorbereitet.

mehr
Laatzen
Wie lässt sich mehr bezahlbarer Wohnraum schaffen? KSG-Prokurist Stephan Prinz (von links) und Geschäftsführer Karl Heinz Range tauschen sich in der Frage mit der Landtagsabgeordneten Silke Lesemann und dem Bundestagsabgeordneten Matthias Miersch aus.

Die wachsende Druck auf dem Wohnungsmarkt ist hausgemacht - das ist eines der Ergebnisse eines Gesprächs zwischen den SPD-Politikern Matthias Miersch und Silke Lesemann bei der KSG Hannover: Kommunen müssten wieder mehr Flächen vorhalten - und die Vorgaben bei Wärmedämmung und Co. gesenkt werden.

mehr
Alt-Laatzen
Besonderer Moment: Als erster Pastor der Immanuelgemeinde besucht Matthias Freytag eine Jahresversammlung des Christlichen Seniorenbundes Immanuel. Der 30-Jährige überbringt dem Verein und seinem Vorsitzenden Werner Läwen (rechts) "herzliche Grüße" des Kirchenvorstandes. Der Christliche Seniorenbund Immanuel um Läwen und weitere weiterhin aktive Vereinsvorstände wurde 2007 nach einem eskalierten Streit mit dem im Jahr zuvor neu gewählten Kirchenvorstand gegründet.

Ist nach Jahren des Streits und der Funkstille zwischen dem Kirchenvorstand der Immanuelgemeinde und dem Christlichen Seniorenbundes Immanuel Zeit für eine Wiederannäherung gekommen? Der Besuch von Pastor Matthias Freytag am Mittwoch bei der Hauptversammlung des Vereins weckt leise Hoffnungen.

mehr
Laatzen-Mitte
Mahmoud Helli (von links), Joan Mohamad, Ali Macher, Hassan Almaroof und Ahmad Bahawi stellen ihre Bilder seit Mittwoch im Stadthaus am Laatzener Marktplatz aus.

Laatzen beteiligt sich an den internationalen Wochen gegen Rassismus. Als erste Aktion wurde am Mittwoch unter der Federführung des Stadtteilbüros eine Kunstausstellung von Flüchtlingen aus dem Wohnheim an der Gutenbergstraße unter der Leitung von Ali Macher im Stadthaus eröffnet.

mehr
Laatzen-Mitte
Volleyball-Treffer löst Feueralarm aus: In der nach dem Brand im Februar 2014 erst vergangenen Sommer neu eröffneten alten Sporthalle der Albert-Einstein-Schule löste am Dienstagabend der Brandmelder aus. Ein Volleyballspieler hat mit einem Ball versehentlich den Notfallknopf getroffen. Per Durchsage wurde die Halle evakuiert.

Ist die Wahrscheinlichkeit auch gering, am Dienstagabend ist es passiert: Beim Volleyballspielen in der alten AES-Halle ist ein fehlgeschlagener Ball genau in die etwa zehn mal zehn Zentimeter große Scheibe des Handdruck-Feuermelders geflogen und hat Alarm ausgelöst. 30 Feuerwehrleute rückten an.

mehr
Laatzen
Fördermittel fehlen: Die Region hat den ursprünglich für diesen Sommer geplanten Umbau der Kreuzung Hildesheimer/Erich-Panitz-Straße vertagt, weil 250.000 Euro an Fördermitteln fehlen.

Der für diesen Sommer angekündigte Umbau des Laatzener Kreuzungsbereichs Hildesheimer und Erich-Panitz-Straße wird bis auf Weiteres auf Eis gelegt. Das hat die Region mitgeteilt, nachdem bereits in Aussicht gestellte Fördermittel für das 600.000 Euro Projekt nun ausbleiben.

mehr
Laatzen-Mitte
Charlie Neumann spielt im Stadthaus Laatzen Stücke von Klassik bis Schlager.

So hatte sich Charly Neumann seinen Auftritt im Stadthaus nicht vorgestellt: Nachdem seine Anlage plötzlich keinen Ton mehr von sich gab, musste er auf ein altes Ersatzgerät zurückgreifen. Doch Neumann wäre nicht der Teufelsgeiger, wenn er aus derlei Situationen nicht das Beste machen würde.

mehr
Laatzen
Bislang endet die Laatzener Wohnbebauung - hier auf Höhe des Rethener Erbenholzes - auf der Westseite der B6 (rechts im Bild). Die FDP schlägt vor, den Sprung über die Bundesstraße zu wagen.

Laatzen wächst - aber wie lange noch? Angesichts der Bebauungsgrenzen in Richtung Masch auf der einen und der B6 auf der anderen Seite hat die Rats-FDP jetzt eine alte Idee wiederbelebt: Strategisch müsse die Stadt auch über eine Bebauung jenseits der B6 nachdenken.

mehr
Akkordeon-Duo spielt Brahms und Weill
Miroslav Grahovac und Jovica Ivanovic treten im Wohnpark Rethen auf.

Das Akkordeon-Duo Jovica Ivanovic und Miroslav Grahovac gibt am Freitag, 17. März, im Wohnpark Rethen ein Konzert. Unter dem Titel "Balkan Impressionen" präsentiert es ab 16 Uhr Werke unter anderem von Rameau, Brahms und Weill. Der Eintritt ist frei.

mehr
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6u863um74gm9l02h5b
Kunsttage leiden etwas unter schönem Wetter

Fotostrecke Hemmingen: Kunsttage leiden etwas unter schönem Wetter