Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
9. Oldtimer-Treffen beim ADAC am Sonnabend

Laatzen 9. Oldtimer-Treffen beim ADAC am Sonnabend

Blankgeputzter Chrom, schnurrende Motoren, stolze Autobesitzer: Hunderte Oldtimer und unzählige Besucher werden am Tag der Deutschen Einheit auf dem ADAC-Gelände in Laatzen erwartet. Beim 9. Oldtimer-Treffen am Sonnabend, 3. Oktober, 10 bis 16 Uhr gibt's aber nicht nur Blechschönheiten zu bestaunen.

Voriger Artikel
Bananen frisch vom Baum in Laatzen
Nächster Artikel
Gleischleife bei Haltestelle Laatzen bleibt

Am Tag der Deutschen Einheit treffen sich wieder Oldtimerfans auf dem Rethener ADAC-Gelände.

Quelle: Michael Mommertz

Rethen. Die Liveband "Buddy and the Cruisers" spielt tagsüber Musik aus den fünfziger Jahren. Das Trio verwendet Original-Instrumente aus jener Zeit, eine 1957er Fender Stratocaster Gitarre und einen Vox AC 30 Röhrenverstärker.

Für Kinder ist eine Hüpfburg auf dem Gelände an der Hermann-Fulle-Straße 10 aufgebaut, außerdem gibt es Speisen, Getränke und mehr.

Im Mittelpunkt stehen aber die Automobile mit dem obligatorischen H am Ende des Kennzeichens. So werden geführte Oldietouren übers Gelände angeboten und gibt es ein ein spezielles Sicherheitstraining für Oldtimerfahrer. Wer sicher gehen will, am Sonnabend einen Termin zu bekommen, sollte sich vorher anmelden unter Telefon (05102) 93060. Das fünfstündige Training kostet 89 Euro. Der Fahrzeugcheck mit Autodiagnose Digital hingegen ist kostenlos – ebenso wie der Eintritt.

In Spitzenjahren waren schon bis zu 500 Oldtimer bei dem ADAC-Treffen zu bestaunen, das älteste Fahrzeug stammte aus den frühen 1920er Jahren, so Christine Rettig vom ADAC: "Viele Clubs aus der Umgebung kommen seit Jahren." Die Ausstellerzahl hinge aber nicht zuletzt vom Wetter ab.

Das Unternehmen Regiobus richtet für Sonnabend ab 10.15 Uhr einen stündlichen Shuttleservice ab dem Endpunkt der Stadtbahnlinie 6, der Haltestelle Messe-Ost, zum Oldtimer-Treffen ein.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.fsz-hannover.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6so7eyx5pee134syb11u
Nikolaus kommt zum lebendigen Adventskalender

Fotostrecke Laatzen: Nikolaus kommt zum lebendigen Adventskalender