Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
"Geschliffene Diamanten" verlassen das EKG

Laatzen-Mitte "Geschliffene Diamanten" verlassen das EKG

Unter dem Motto "SwABIrowski - die Diamanten sind geschliffen" hat das Laatzener Erich-Kästner-Gymnasium (EKG) am Freitag seine für's Berufsleben und Studium wohlpolierten Schulabgänger verabschiedet. Für die 34 jungen Erwachsene hat das Lernen damit vorerst ein Ende.

Voriger Artikel
Für Politiker sind Schulen im Wahlkampf tabu
Nächster Artikel
9:0 für Laatzens Jugendliche

Schulleiterin Hella Kohl weist auf die Unterschiede zwischen Diamanten und Modeschmuck hin.

Quelle: Daniel Junker

Laatzen-Mitte. Der diesjährige Abi-Jahrgang sei einer der letzten mit nur wenigen Schülern am Gymnasium, sagte Schulleiterin Hella Kohl. Im nächsten Schuljahr wechseln mit 127 Jungen und Mädchen fast viermal so viele Fünftklässler ans EKG.

Das Motto des diesjährigen Abi-Jahrgangs habe die Lehrer zunächst irritiert. "Wir haben uns gefragt, ob der Jahrgang nicht weiß, dass Diamanten nicht in einer Glasschmelze hergestellt werden", sagte Kohl in Bezug auf das Abi-Motto. "Aber wahrscheinlich spiegelt es nicht Unwissenheit wider, sondern die Bescheidenheit des Jahrgangs. Denn hier glitzern echte Diamanten." 

Mithilfe des eigens eingerichteten Instagram-Accounts "s_w_abirowski" ließen die Lehrer Simone Matz und Stephan Riese bei einer unterhaltsamen Präsentation die vergangenen Schuljahre ihrer Schützlinge Revue passieren. Dabei zeigten die beiden auch einige längst vergessen geglaubte Fotos aus den Anfangstagen der Schülerkarrieren am EKG - was bei machen erstauntes Raunen, manchmal aber auch laute "Ooooh Nein"-Rufe hervorrief.

Christina Pham und Marvin Battermann nahmen ihre eigene Tätigkeit zum Anlass - nämlich das Schreiben einer Rede. Zur Sprache kamen Anekdoten aus den gemeinsamen Jahren, und auch die maroden Räumlichkeiten waren ein Thema. "Man geht lieber mit geplatzter Blase nach Hause, als aufs Klo zu gehen", beschrieb Pham die Zustände am EKG. "Und wir haben gelernt, dass Marder, die durch die Decke fallen, etwas ganz Natürliches sind", lautete eine weitere ironische Anspielung auf den Gebäudezustand.

Als Jahrgangsbeste verlassen Leon Salomon und Alexandr Bogdan (jeweils Note 1,2) die Schule, beste Schülerin wurde Pham mit der Note Note 1,3. Eine besondere Leistung schaffte auch Elin Kahraman: Sie absolvierte vier Nachprüfungen für das Abitur in nur zwei Tagen - und hat alle bestanden.

Einen besondere Dank sprach die Spargel-Redaktion ihren scheidenden Redakteuren Lukas Nießen und Christina Pham aus. Preise der Deutschen Physikalischen Gesellschaft für besondere Leistungen gingen am Michael Mednik, Leon Salomon und Lukas Nießen. Mednik erhielt eine weitere Ehrung der Mathematischen Vereinigung.

Musikalisch begleitet wurde die Entlassungsfeier von der Schulband "SoundtrEKG", die zu Ehren der Abiturienten Songs von Lukas Graham ("7 Years") und Twenty One Pilots ("Stressed Out") präsentierte.

doc6q7c5gpg1mewjybj2ft

Fotostrecke Laatzen: "Geschliffene Diamanten" verlassen das EKG

Zur Bildergalerie

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sov81zytf741vghmy
"Wenn Engel backen": Himmel leuchtet kräftig rot

Fotostrecke Laatzen: "Wenn Engel backen": Himmel leuchtet kräftig rot