Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Die AES verabschiedet ihre Real- und Hauptschüler

Laatzen-Mitte Die AES verabschiedet ihre Real- und Hauptschüler

Die Albert-Einstein-Schule hat 141 Schüler aus dem Real- und Hauptschulzweig verabschiedet. Lehrer und Schüler erinnerten sich an gemeinsam durchlebte Höhen und Tiefen sowie an Momente, die "als schöne Bilder im Kopf bleiben".

Voriger Artikel
Hunderte Liter Diesel laufen aus Lkw-Tank aus
Nächster Artikel
Laatzener feiern mit Weinkönigin Laura Lahm

Die Leiterin der Realschulzweigs, Anja Bode, verabschiedet eine Klasse des zehnten Jahrgangs.

Quelle: Tobias Lehmann

Laatzen-Mitte. Die Leiterinnen des Real- und den Hauptschulzweigs, Anja Bode und Anja Fischer, begrüßten die Schüler am Sonnabend zunächst augenzwinkernd. "Ihr habt auch bei uns Spuren hinterlassen, wie etwa graue Haare oder Ringe unter den Augen", sagte Bode. Fischer ergänzte, dass sie erstmals die Dokumente für das unerlaubte Verlassen des Schulgeländes für eine Klasse vervielfältigen musste. 

Doch beide versicherten anschließend, es habe auch zahlreiche Momente gegeben, die als schöne Erinnerung zurück bleiben. Fischer sagte, dass es ein sehr guter Abschlussjahrgang war. Mehr als die Hälfte der 34 Schüler aus dem Hauptschulzweig haben den Realschulabschluss geschafft, die beste Schülerin, Sarah Michele Gaste, mit einer Note von 1,9 sogar den erweiterten Realschulabschluss. Im Realschulzweig haben von den 107 Schülern 58 den erweiterten Abschluss geschafft. Die besten Schüler waren Til Jaeckel und Nico Würger mit einer Note von 1,2.

Auch die Schüler warfen einen eher augenzwinkernden Blick in die Vergangenheit. "Wir haben die Schule ganz gut ertragen", beteuerten Til Jaeckel und Theresa Weiß für den Realschulzweig. Für den Hauptschulzweig sagten Tamana Mehdipour, Jessika Röttinger und Annalena Schluch ein paar Worte: "Es tut uns Leid, was wir den Lehrern angetan haben", sagte Mehdipour. Anschließend drückte sie ihren Respekt für die Pädagogen aus, die immer als Ansprechpartner zur Verfügung gestanden hätten. 

Der Namensgeber der Schule wurde gleich mehrfach zitiert. So führte die allgemeine Stellvertreterin des Bürgermeisters, Melanie Reimer, den Einstein-Satz "Ich bin leidenschaftlich neugierig" an und wünschte dies auch den Schülern. Schulleiter Christian Augustin nahm Bezug auf das Einstein-Zitat "Jeder soll als Person respektiert und keiner vergöttert sein": Die Schüler sollten sich das in Bezug auf andere, aber auch auf sich selbst immer bewusst machen. "Sagt einfach zu euch selbst: Ich bin kein Gott, ich bin nicht perfekt, ich darf Fehler machen."

Die Schüler haben ihren Abschluss gemacht:

Realschulzweig: 10R1: Nura Abdo, Viviane Behrens, Angelique Beyersdorf, Mazlum Bilgi, Emre Bozkurt, Nicole Castro Gallego, Julian Eberhardt, Sophia Hollstein, Lennard Janssen, Maurice Janssen, Hasir Kasim, Michel Kirschmann, Dominik Kraatz, Anastasia Lel, Chantal Lots, Jaspreet Kaur Mangat, Adina Medjedovic, The Hien Nguyen, Petar Nikolovski, Nathalie Ort, Jonas Rheinländer, Tomas Schweizer, Noah Joel Süptitz, David Vaje, Can LucasWalter. 10R2: Laura Ajazaj, Nadia Allouche, Justin Bandelow, Salal Bartan, Nils Becher, Robin Fehlinger, Jonas Heuer, Calvin-Danny Kahl, Lina Kirchner, Chiara Kirsten, Denise Krause, Nico Lüders, Batuhan Muslu, Charlotte Narten, Leon Pascal Netzlaff, Kevin Paschek, Arne Radke, Tim Reimann, Florian Schmidt, Hülya Secgin, Timo Techtmann, Marcel Tovote, Darian Van Rooij, Theresa Weiß, Arian Witt 10R3: Maryam Ahmadzai, Sophia Barbone, Niclas Barkhoff, Serwet Bilgi, Belana Bliß, Leon Büscher, Volkan Güven, Alexander Heinol, Til Jaeckel, Sakkarin Just, Greta Klein, Adam Krzywanski, Maurice Landeck, Melissa Ligendza, Vanessa Machlaidt, Luisa Markis, Antonio Perisa, Antonio Popa, Ole Riege, Angelique Rubanov, Laura Rubin, Tassia Ruschmeyer, Philipp Levi Streck, Eileen Torney, Alicja Urbaniak, Vanessa Voigt, Leyla Wojtena, Nico Würger, Markus Zielke, Ayman Zrikat. 10R3: Eileen Abraham, Laura Sixtina Mercedes Aquaro, Ndong Norbert Loic Assembe, Barkin Ates, Fatoumata Kaba Bah, Marie Becker, Vanessa Graf, Tim Heuer, Nils Jakubka, Alan Jalal Kheder, Magdalena Klimek, Marius Pascal Köcke, Daniel Maas, Johanna Malecha, Maurice Mann, Sören Marherr, Hans-Otto Falko Marsch, Gina Murr, Dominique Pascal Oppermann, Quang Thu Pham, Julia Prietzel, Henning Röhricht, Laura Saleer, Jasmin Saleh, Emma Schultz, Lea Vorbrodt, Youssef Zrikat

Hauptschulzweig: 9H2: Oleg Tokarev; 10H1: Gülten Akpinar, Ahmet Aydogan, Bassam Basil Sulaiman, Florian Freund, Marcel Jakob Friedrich, Sarah-Michele Gaste, Manal Ayad Haji, Michael Hanslik, Habat Hauran, Philipp Höfel, Rena Hussein, Tamana Mehdipour Rahnama, Pasheu Merivani, Asal Nouri Kadijani, Morteza Qudrati, Elias Vitanov; 10H2: Medine Aksoy, Syrena Marie Friedrich, Justin Garthoff, Marcel Gaste, Abdelhamid Ghabayen, Zikran Haji, Anastasia Klug, Recep Koc, Kamal Naseri, Carlos Nicolas Erxleben, Alyssa Jolie Odunga, Deniz Kaan Onursoy, Alina Pfänder, Jessika Röttinger, Annalena Schluch, Marc Windschuh, Lisa-Marie Wunstorf, Alina Zander

doc6vewil1dlyc1edm7zb8i

Fotostrecke Laatzen: Die AES verabschiedet ihre Real- und Hauptschüler

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hubschraubereinsatz beim Tsv Ingeln-Oesselse

Bei der Partie der Ü40-Altsenioren vom TSV Ingeln-Oesselse und dem TSV Kirchrode hat sich ein Spieler aus Kirchrode verletzt. Da er starke Schmerzen hatte, entschieden die Rettungskräfte, einen Hubschrauber zu schicken.