Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Arbeitslose spielen "5 Gretchen für Faust"

Laatzen-Mitte Arbeitslose spielen "5 Gretchen für Faust"

Goethes Tragödie „Faust“ einmal erfrischend anders inszeniert, erlebten die Besucher des Theaterstücks „5 Gretchen für Faust“ am Donnerstagabend im Erich-Kästner-Schulzentrum. Das Besondere: Auf der Bühne standen keine professionellen Schauspieler, sondern Arbeitssuchende.

Voriger Artikel
Keine Email unter dieser Adresse
Nächster Artikel
Hier hat sich was entladen

Unterhaltsam und mit Engagement spielten die Teilnehmer vom JobAct-Projekt für ihr Publikum "Fünf Gretchen für Faust" auf der EKS-Bühne.

Quelle: Torsten Lippelt

Laatzen-Mitte. Zum Ensemble gehören 13 Frauen und Männer aus Laatzen, Hemmingen und Pattensen, die beim Förderprogramm JobAct zu Connect teilnehmen. Die Arbeitssuchenden im Alter von 21 und 55 stammen aus unterschiedlichen Berufen, einige kommen direkt von der Schule. „Dieses seit Jahresanfang wieder in Laatzen laufende Qualifizierungsprojekt macht mit theaterpädagogischen Methoden und professionellem Bewerbungsmanagement fit für Arbeit, Ausbildung und Zukunft“, sagt Bewerbungsmanagerin Kerstin Lingelbach von der der Leine-VHS, die an dem Programm beteiligt ist.

In Zusammenarbeit mit der seit Jahren bei diesbezüglichen Konzepten bundesweit aktiven Projektfabrik, der Theaterpädagogin Sylvia Hanisch und Thomas Güllner, Teamleiter des Jobcenters Laatzen, wurde „5 Gretchen für Faust“ seit Jahresbeginn eingeübt. Gezeigt wird es im Erich-Kästner-Schulzentrum gleich zweimal, nämlich am Donnerstag- und Freitagabend.

„Ich bin ganz begeistert - eine tolle Show“, lobte Bürgermeister Jürgen Köhne die Aufführung. Und sagte wortspielsinnig weiter: „Es müsste doch mit dem Teufel zugehen, wenn Sie daraus nicht mehr für sich mitnehmen können, als nur den Applaus.“ Denn der Theaterzeit folgt nun für alle ein mehrwöchiges individuelles Betriebspraktikum. Danach hoffen alle auf eine Ausbildungsstelle oder aber ein Jobangebot.

Dass die Chancen darauf gestiegen sind, davon ist Sylke Schwanhold, Geschäftsführerin vom Jobcenter Region Hannover überzeugt. „Wer sich auf der Bühne beweist, beweist sich auch im Arbeitsleben“, sagte sie.

doc6qb040ymh5zbltgbhcz

Fotostrecke Laatzen: Arbeitslose spielen "5 Gretchen für Faust"

Zur Bildergalerie

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6slrfnjhzhi1fwmmzl5g
Erich-Kästner-Gymnasium kürt die besten Vorleser

Fotostrecke Laatzen: Erich-Kästner-Gymnasium kürt die besten Vorleser