Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Mehr Arbeitslose - gegen den Trend

Laatzen/Hemmingen/Pattensen Mehr Arbeitslose - gegen den Trend

Die Zahl der Arbeitslosen in Laatzen, Hemmingen und Pattensen ist in den vergangenen zwölf Monaten leicht gestiegen - gegen den Trend. Die Arbeitslosenquote lag im April bei 6,7 Prozent.

Voriger Artikel
Neues Konzept für Wirtschaftsempfang gefällt
Nächster Artikel
Wenn Maschinen sich per SMS krank melden

Die Arbeitslosenquote in Laatzen ist im April zwar leicht gesunken - im Jahresvergleich stieg die Zahl der Menschen ohne Arbeit jedoch gegen den Trend in der Region Hannover.

Quelle: Bernd Wüstneck

LaatzeLaatzen/Hemmingen/Pattensenn. Im Vergleich zum März sank die Zahl der Arbeitslosen im Bereich der Arbeitsagentur Laatzen, zu dem auch Hemmingen und Pattensen gehören, zwar leicht um 18 Personen auf 2568. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist die Arbeitslosigkeit jedoch angewachsen: Im April 2015 waren noch 86 Menschen weniger bei der Agentur gemeldet.

Der Agenturbereich Laatzen entwickelt sich damit entgegen dem Trend in der Region Hannover - alle anderen Geschäftsstellen vermelden im Jahresvergleich sinkende Arbeitslosenzahlen. Im Durchschnitt sanken sie regionsweit um 3,7 Prozent, Laatzen legte als einzige Geschäftsstelle um 3,5 Prozent zu. Den höchsten Zuwachs verzeichnete damit die Stadt Laatzen mit 43. In Pattensen war es ein Plus von 34 Personen, in Hemmingen von 9.

Die Arbeitslosenquote im Geschäftsstellenbereich Laatzen liegt nun bei 6,7 Prozent. Im März waren es 6,8, im Vorjahresmonat 6,6 Prozent.

Rückgang in Sarstedt : Erfreulich entwickelte sich der Arbeitsmarkt im Bereich der Agenturgeschäftsstelle Hildesheim, zu dem auch Sarstedt zählt. Die Quote sank dort im April von 7,0 auf 6,8 Prozent. Im April 2015 waren es sogar 7,3 Prozent.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6spbi26z1g68ir1xk5w
Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt

Fotostrecke Laatzen: Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt