Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Band bringt den Beat der Sechziger

Arnum Band bringt den Beat der Sechziger

Rock mit dem „beatigen Charme der Sechzigerjahre“ ist die Spezialität der Band Trademark. Am Sonntag, 6. September, treten die vier Musiker ab 11 Uhr beim Musikfrühschoppen der Fußballsparte der Sportlichen Vereinigung (SV) Arnum auf dem Sportplatz an der Hiddestorfer Straße auf.

Voriger Artikel
Zunächst steht Deutschunterricht auf dem Plan
Nächster Artikel
Deutsches Haus macht dicht

Die Band Trademark ist am Sonntag beim Musikfrühschoppen der SV Arnum dabei.

Quelle: Trademark

Laatzen. Die Gruppe hat sich1965 als Schülerband gegründet und fand nach dem Aus 1966 nach 25 Jahren im Jahr 1991 wieder zusammen. Seitdem haben die Musiker - sie wohnen in Hannover, Langenhagen und Einbeck - zwei CDs aufgenommen und sind bei zahlreichen Veranstaltungen in Hannover und Umgebung aufgetreten.

Bereits um 10 Uhr beginnt auf dem Sportplatz ein U6-Fußball-Turnier. Gegen 12 Uhr sollen dann die Teilnehmer der Kinderolympiade geehrt werden, welche die SV Arnum im Ferienpassprogramm ausgerichtet hat.

Ab 14 Uhr treten zusätzlich die Line Dancer aus Pattensen auf. Bei einer Tombola können Besucher zahlreiche attraktive Preise gewinnen, unter anderem Eintrittskarten für ein Spiel von Hannover 96. Für Kinder ist außerdem eine Hüpfburg aufgebaut. Stärken können sich die Besucher mit Puffer und Lachs von den „Arnumer Hobbyköchen“, mit Gegrilltem und bei Kaffee und Kuchen.

Ab 15 Uhr tritt dann die 1. Herren der Fußballsparte bei einem Punktspiel in der Kreisliga gegen den TuS Harenberg an.

Der Eintritt ist an diesem Tag frei.

Von Stephanie Zerm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6slrfnjhzhi1fwmmzl5g
Erich-Kästner-Gymnasium kürt die besten Vorleser

Fotostrecke Laatzen: Erich-Kästner-Gymnasium kürt die besten Vorleser