Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Arvato bringt Jobs für Laatzen

Laatzen/Hannover Arvato bringt Jobs für Laatzen

Der Arbeitsmarkt in Laatzen könnte von der Ansiedlung des Internetlogistikunternehmens Arvato auf dem Kronsberg profitieren. Das Laatzener Jobcenter sucht bereits Bewerber für die telefonische Kundenbetreuung des Unternehmens. Kandidaten sollten über gute Deutschkenntnisse und eine weitere Fremdsprache verfügen.

Voriger Artikel
Mehr Beratung für Familien
Nächster Artikel
Atze schießt sein letztes Tor

Der neue Arvato-Standort am Kronsberg.

Quelle: Sven Weißer

Laatzen. Seit Ende des vergangenen Jahres verlagert Arvato nach und nach seinen Betrieb vom Standort Garbsen an den Kronsberg in Hannovers Stadtteil Bemerode. Mit dem Betrieb in der ehemaligen Netrada-Immobilie an der Stockholmer Allee werden auch rund 2000 Arbeitsstellen in die unmittelbare Nachbarschaft der Stadt Laatzen verlegt.

Das Laatzener Jobcenter und das Unternehmen Arvato arbeiten schon jetzt zusammen. „Wir hatten bereits im Frühsommer den ersten Kontakt mit Arvato aufgenommen“, sagt Dietlind Osterkamp, Leiterin des Jobcenters. Nach ihren Angaben sucht Arvato speziell für den sogenannten Customer Support, die Kundenbetreuung am Telefon, Mitarbeiter.

„Seit Juli sind wir jetzt in Zusammenarbeit mit anderen Jobcentern dabei, unseren Kundenstamm zu sichten. Wir prüfen, wer dafür infrage kommt, und führen Vorgespräche.“ Für Ende September ist laut Osterkamp ein Bewerbertag mit Vertretern von Arvato im Jobcenter an der Freundallee in Hannover-Bult geplant.

Nach Angaben von Arvato-Sprecher Gernot Wolf sucht das Unternehmen zunächst 20 bis 30 neue Mitarbeiter für den Bereich der telefonischen Kundenbetreuung. Bewerber sollten zum einen über sehr gute Deutschkenntnisse, aber auch über eine weitere Fremdsprache verfügen.

Ob in naher Zukunft auch zusätzliche Mitarbeiter für den Bereich Logistik und Lager gesucht werden, sei derzeit allerdings noch nicht absehbar. „Zunächst müssen wir sehen, wie der Betrieb am neuen Standort läuft“, sagte der Arvato-Sprecher. Darüber hinaus sei allen Mitarbeitern am alten Standort in Garbsen angeboten worden, am neuen Standort am Kronsberg weiterzuarbeiten.

Das Logistikunternehmen Arvato ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der 1835 gegründeten Bertelsmann AG und übernimmt unter anderem den Internethandel für Modehäuser wie Esprit, C & A, Hugo Boss und Tommy Hilfiger.

Von Sven Weißer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6spbi26z1g68ir1xk5w
Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt

Fotostrecke Laatzen: Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt