Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Ein Verletzter nach Messerstecherei

Auseinandersetzung im Obdachlosenasyl Ein Verletzter nach Messerstecherei

Bei einer Messerstecherei in einem Obdachlosenasyl in Laatzen ist am Sonnabend eine Person verletzt worden. Nach ersten Informationen waren in der Unterkunft an der Hildesheimer Straße gegen 21 Uhr mindestens zwei Personen aus bisher unbekanntem Grund aneinander geraten.

Voriger Artikel
Sportstars golfen für Kinderträume
Nächster Artikel
Sportstars golfen für Kinderträume

 In dieser Obdachlosenunterkunft geschah der Angriff.

Quelle: Uwe Dillenberg

Laatzen . Eine von Ihnen hatte daraufhin offenbar ein Messer gezogen und sein Gegenüber angegriffen. Dabei traf er das Opfer nach ersten Informationen am Bauch. Wie schwer es bei der Attacke verletzt wurde, ist bisher nicht bekannt. Ebenso ist unklar, ob die Polizei den Angreifer in der Obdachlosenunterkunft festnehmen konnte.

jki/didi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Toter in Gifhorn

Ein Toter ist von Passanten in einem leerstehenden, ehemaligen Klinikum in Gifhorn entdeckt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, handelt es sich nach ersten Ermittlungen um einen 57 Jahre alten Mann ohne festen Wohnsitz.

mehr
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sn6xlojv6bazd48df0
Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal

Fotostrecke Laatzen: Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal