Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Unfall auf B 6: Fahrerin ist schwer verletzt

Rethen Unfall auf B 6: Fahrerin ist schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 6 ist am Donnerstagmorgen eine 55-jährige Mercedesfahrerin schwer verletzt worden. Ihr Wagen kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen mehrerer Bäume.

Voriger Artikel
55-Jährige prallt gegen mehrere Bäume
Nächster Artikel
50 neue Arbeitsplätze für Laatzen

Die Polizei musste die B6 nach dem Unfall zeitweise sperren.

Quelle: Friso Gentsch

Rethen. Nach ersten Erkenntnissen war die Sarstedterin gegen 6.15 Uhr in Richtung Hannover unterwegs. In Höhe der Abfahrt Rethen kurz hinter der Brücke der Bundesstraße 443 fuhr sie mit ihrem Mercedes 350 SLK "vermutlich krankheitsbedingt" zunächst nach links gegen die Mittelschutzplanke und kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab, teilte Polizeisprecher Holger Hilgenberg mit. "Dort prallte sie in eine kleinen Waldstück gegen mehrere Bäume." Die 55-Jährige kam schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt in eine Klinik. Ihr Wagen wurde komplett zerstört. Geschätzter Schaden: rund 70.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme war die B6 in Fahrtrichtung Hannover kurzzeitig voll gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Von Astrid Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6smrfws5zc21e33b6er2
Zirkus beschließt das Jahr mit Weihnachts-Show

Fotostrecke Laatzen: Zirkus beschließt das Jahr mit Weihnachts-Show