Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Baulücke im Erdbeerfeld wird geschlossen

Laatzen-Mitte Baulücke im Erdbeerfeld wird geschlossen

Jahrelang war die Bebauung im Wohngebiet Erdbeerfeld in Laatzen-Mitte von Brachflächen unterbrochen. Nun wird eines der Grundstücke bebaut: Das hannoversche Unternehmen Delta Bau errichtet dort Reihenhäuser.

Voriger Artikel
Samstag eröffnet ein neuer Second-Hand-Laden
Nächster Artikel
Grüne wählen neue Doppelspitze

Sieben Reihenhäuser sollen am Kastanienweg in Laatzen-Mitte entstehen.

Quelle: x

Laatzen-Mitte. Seit etwas mehr als zwei Wochen sind die Bauarbeiten für die Häuserzeile am Kastanienweg im Gange. Sieben Reihenhäuser mit jeweils 122 Quadratmeter Wohn- und Nutzfläche entstehen derzeit am Kastanienweg. Die Fertigstellung sei für Herbst 2017 geplant, sagt Sven Klingelhöfer, Marketingleiter des Unternehmens Delta Bau, das die Gebäude baut und vermarktet.

Die Preise liegen zwischen 329.000 und 379.000 Euro - abhängig von den Grundstücksgrößen, die sich zwischen 145 und 372 Quadratmetern bewegen. Die schon ausgebaute Wohnfläche beträgt 97 Quadratmeter, mit einem Dachausbau ist eine Erweiterung auf 120 Quadratmeter möglich.

Die Fläche ist eines von drei Grundstücken, die während der Entwicklung des Erdbeerfelds in den frühen 2000er-Jahren nicht bebaut wurden. Anwohner wundern sich schon seit längerem, dass sich so lange nicht getan hat, während andere Bereiche Laatzens einen regelrechten Bauboom erleben.

"Die Zeit ist einfach reif, die Nachfrage ist da", erläutert Klingelhöfer die Unternehmensstrategie. Man habe die Fläche bislang als Vorratsgrundstück zurückgehalten. Eine Bebauung der beiden anderen, ähnlich großen Brachflächen, die sich ebenfalls im Eigentum von Deltabau befänden, sei zum jetzigen Zeitpunkt allerdings nicht geplant.

Beworben wird das Grundstück als "Kastanienweg Laatzen-Grasdorf", was genau genommen nicht ganz richtig ist: Zwar gehört der Bereich historisch zur Gemarkung Grasdorf, was auch heute noch im Grundbuch so vermerkt ist. Mit dem Bau von Laatzens Zentrum in den Siebzigerjahren sind allerdings neue Stadtteilgrenzen gezogen worden. Der danach entstandene Kastanienweg gehört eindeutig zu Laatzen-Mitte, wie die Stadtverwaltung auf Anfrage bestätigt.

doc6rnr1msw9uuya2ovows

Fotostrecke Laatzen: Baulücke im Erdbeerfeld wird geschlossen

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6smrfws5zc21e33b6er2
Zirkus beschließt das Jahr mit Weihnachts-Show

Fotostrecke Laatzen: Zirkus beschließt das Jahr mit Weihnachts-Show