Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Benefizkonzert für Pflege kranker Kinder

Laatzen Benefizkonzert für Pflege kranker Kinder

Künstler unterstützen schwerkranke Kinder: Der Chor der Leibniz Universität Hannover sowie Gerd Apportin (Klavier), Regina Sugint (Klavier) und Benedicte Langseth (Gesang) stehen beim Benefizkonzert für die ambulante Kinderkrankenpflege auf der Bühne.

Voriger Artikel
Erich-Kästner-Gymnasium wird Europaschule
Nächster Artikel
Arche hat nach 37 Jahren ihr Kreuz

Wie hier bei der HAZ-Aktion-Weihnachtshilfe in der Neustädter Hof- und Stadtkirche beteiligt sich der Chor der Leibniz Universität auch beim Benefizkonzert am Freitag, 17. Juli, in Grasdorf.Thomas

Quelle: Michael Thomas

Grasdorf. Das Konzert findet am am Freitag, 17. Juli, ab 19 Uhr in der Freien Martinsschule, Am Südtor 15, in Grasdorf statt.

Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm: Nach der Eröffnung durch Landtagspräsidenten Bernd Busemann präsentiert der Chor der Leibniz Universität Hannover weltliche A-capella-Musik. Im Anschluss kommen Freunde der Klassik auf ihre Kosten: Gerd Apportin und Regina Sugint spielen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart. Danach steht Sugint mit dem Sänger Benedicte Langseth mit Hits wie „Over the Rainbow“ und „On My Own“ auf der Bühne.

Der Erlös des Konzerts kommt der Qualitätsgemeinschaft Häusliche Kinderkrankenpflege zugute. „Wir sind ein Zusammenschluss von Kinderkrankenpflegediensten in Niedersachsen, der eine hohe Qualität für Kinder in der häuslichen Versorgung sicherstellen will“, sagt Vorstandsassistent Bernd Karow. Er hoffe, dass das Benefizkonzert auch dazu beiträgt, die ambulante Pflege von Kindern in der Öffentlichkeit bekannter zu machen.

Von Lisa Malecha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sm4a1uz68yn2aqscj1
Stehende Ovationen zum Finale der "Böhmischen"

Fotostrecke Laatzen: Stehende Ovationen zum Finale der "Böhmischen"