Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
CDU nominiert Rohde für Regionswahl

Laatzen/Hemmingen/Pattensen CDU nominiert Rohde für Regionswahl

Angelika Rohde wird bei der Wahl zur Regionsversammlung als CDU-Spitzenkandidatin für den Wahlbereich Laatzen, Pattensen und Sehnde antreten. Damit schlossen sich die Delegierten dem Votum des Kreisvorstands an, der einen Beschluss des Stadtverbands gekippt hatte.

Voriger Artikel
Die Tage der Förderschule sind gezählt
Nächster Artikel
Soll Stadt zur CeBit wilden Müll entfernen?

Jan Dingeldey (von links) aus Hemmingen und Angelika Rohde (Laatzen) haben aussichtsreiche Listenplätze, Christoph Dreyer (Laatzen) muss hingegen auf viele persönliche Stimmen vertrauen.

Quelle: r

Laatzen/Hemmingen/Pattensen. Bei der Wahl am Sonnabend in Barsinghausen lief trotz der Querelen im Vorfeld alles glatt. Auf Listenplatz 1 kandidieren wird Angelika Rohde aus Laatzen, auf Platz 2 Konrad Haarstrich aus Sehnde - beide sind bereits Mitglied der Regionsversammlung. Auf Platz 3 folgt Jonas Soluk aus Pattensen, auf Platz 4 Christoph Dreyer aus Laatzen.

Im Vorfeld der Wahl hatte der Regionsvorstand ein Votum des Laatzener CDU-Stadtverbands gekippt, der eigentlich Dreyer als Spitzenkandidaten vorgesehen hatte. Weil dies jedoch dem CDU-Frauenquorum widersprochen hätte, wurden die Plätze 1 und 4 getauscht. Bei der entscheidenden Delegiertenversammlung in Barsinghausen am Sonnabend verzichtete Dreyer auf eine Gegenkandidatur, die Vorschlagsliste ging mit 163 zu 18 Stimmen glatt durch.

Für den Wahlbereich 14 nominierte die CDU Gabriela Kohlenberg aus Springe auf Listenplatz 1, gefolgt von Jan Dingeldey (Hemmingen), Inga Behre (Wennigsen) und Marion Menzel (Ronnenberg). Vor der Nominierung unterlag  Menzel bei einer Abstimmung über den dritten Listenplatz Behre mit 54 zu 114 Stimmen.

Bei der Wahl vor fünf Jahren errangen Kohlenberg und Haarstrich die meisten persönlichen Stimmen. Die beiden anderen Regionsabgeordneten Dingeldey und Rohde verdankten ihr Mandate ihren vorderen Listenplätzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6so7eyx5pee134syb11u
Nikolaus kommt zum lebendigen Adventskalender

Fotostrecke Laatzen: Nikolaus kommt zum lebendigen Adventskalender