Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
DRK-Pflegestützpunkt zieht ins Bistro Sonnenblume

Rethen/Laatzen-Mitte DRK-Pflegestützpunkt zieht ins Bistro Sonnenblume

Der DRK-Pflegestützpunkt Laatzen hat seinen Standort geändert. Die Einrichtung ist im Oktober von der Engerode in Laatzen-Mitte an die Hildesheimer Straße in Rethen gezogen –in die Räume des früheren Bistros Sonnenblume neben der Kunstkreisgalerie.  

Voriger Artikel
AES richtet erstmals Tanzwettbewerb aus
Nächster Artikel
BUND und Sensus  helfen Schmetterlingen

Pflegedienstleiterin Michaela Krug (links) und Pflegefachkraft Monique Oszwald haben den neuen Standort bezogen. 

Quelle: Privat

Rethen/Laatzen-Mitte.  Der DRK-Pflegestützpunkt Laatzen ist umgezogen: Die Einrichtung ist neuerdings in den Räumen des früheren Bistros Sonnenblume neben der Kunstkreis-Galerie an der Hildesheimer Straße in Rethen untergebracht. Die bisherigen Räume an der Engerode in Laatzen-Mitte werden vom DRK-ServiceWohnen übernommen, das in Laatzen-Mitte bleiben wird.

„Es ist einfach zu klein für uns geworden“, sagt Pflegedienstleiterin Michaela Krug. „Hier haben jetzt nicht nur für unser Tema mehr Platz, sondern können auch Gruppenbetreuung, Vorträge und vieles mehr anbieten.“ Die neue Fläche ist etwa dreimal so groß und bietet mit dem Wintergarten und der angrenzenden Terrasse mehr Möglichkeiten für das Angebot. Die derzeit 13 Mitarbeiter des DRK-Pflegestützpunkt betreut etwa 75 Menschen in Laatzen und Umgebung. 

Von Johannes Dorndorf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xgxnq7uzrc1m1nechhd
Gleidinger setzt sich für Armutsbekämpfung ein

Fotostrecke Laatzen: Gleidinger setzt sich für Armutsbekämpfung ein