Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
500 Gäste beim Neujahrsempfang in Laatzen

Laatzen-Mitte 500 Gäste beim Neujahrsempfang in Laatzen

Abwechslungsreich, unterhaltsam und mit karibischer Musik hat die Stadt Laatzen am Sonntag mit rund 500 Bürgern und Gästen Neujahrsempfang im Leine-Center gefeiert. Der Bürgermeister und Gastgeber Jürgen Köhne bat während des fast 2,5-stündigen Programms verschiedene Gesprächspartner auf die Bühne.

Voriger Artikel
Junge Musiker zeigen ihr Können
Nächster Artikel
Stadt muss bis April weitere 400 Flüchtlinge aufnehmen

Rund 500 Gäste verfolgten den Neujahrsempfang der Stadt Laatzens im Leine Center. Erstmals wurden im Erweiterungsbau Monitore aufgehängt und 150 zusätzliche Stühle für die Besucher aufgestellt.

Quelle: Astrid Köhler

Laatzen-Mitte. Den Auftakt machte – nach einem Jahresrückblick Köhnes – der Leiter der preisgekrönten Laatzener BigBand Labiba Kurt Klose. Nächster Gesprächsgast war der frühere Stadtrat Bodo Gumbold, der den Beginn der Städtepartnerschaft mit Grand-Quevilly (seit 1966) sowie Gubin und Guben (seit 1991) kurzweilig schilderte und Anekdoten aus der Zeit Erich Panitz’ berichtete. Gubens Bürgermeister Fred Mahro überbrachte Grußworte und danke ausdrücklich für die Partnerschaft.

Der Neujahrsempfang in Laatzen kam bei den Besuchern gut an. Das ergab auch eine Umfrage, bei der die Teilnehmer kurz zusammenfassen sollten, wie Ihnen der Neujahrsempfang in diesem Jahr gefallen hat.

Zur Bildergalerie

Auch den Gründer des nunmehr 20 Jahre alten Kinder- und Jugendzirkus Johnass, Mark Beinsen, bat Köhne zum Gespräch, eh beide die Bühne für die jungen Artisten frei machten. Begleitet wurde der Auftritt erstmals, wie Beinsen und Orchesterleiter Klose betonten, live von Labiba. Die fröhlich karibische Musik – die meisten Stücke hatte Klose selbst komponiert – gliederte die einzelnen Programmpunkte von den Gesprächen mit Flüchtlingshelfern bis zur Sportlerehrung.

Couragepreis

Für seinen mutigen Einsatz am 2. Februar 2015 um erhält Daniel Maksic (33) den Couragepreis. Der Rethener hatte nachts ein Feuer im Erdgeschoss des Nachbarhauses bemerkte, die Feuerwehr gerufen und rettete die 93-jährige Bewohnerin aus ihrer brennenden Wohnung. Nach Informationen des neuen Laatzener Kommissariatsleiter Uwe Wollburg  – er übergab den Couragepreise – gehe es der nunmehr 94-jährigen Seniorin gut. Sie lebe inzwischen in einem Seniorenheim.

Sportlerehrung

Er könne sich nicht daran erinnern, dass schon einmal eine Jüngere an dieser Stelle ausgezeichnet worden sei, sagte der Laatzener Sportringchef Jürgen Vollmer, eh er Evelyn Busch vom VfL Grasdorf zur Sportlerehrung auf die Bühne bat. Die Zwölfjährige hat gerade erst wieder ihren Titel als Norddeutschen Meisterin im Judo (Gewichtsklasse bis 36 Kilogramm) verteidigt und gilt als Ausnahmetalent. Ebenfalls einen Preis mit Urkunde erhielt der Sportkletterer Lars Hoffmann. Der Laatzener gehört dem Alpinclub Hannover an und ist Norddeutscher Meister im Seilklettern. Außerdem wurde er Dritter bei der Deutschen Boulder-Meisterschaft. Die nach der Liga-Eröffnung in die 3. Kreisklasse aufgestiegene U-23-Mannschaft von SV Germania Grasdorf erhielt den Preis ebenfalls. Er habe schon viele Teams trainiert, sagte Klaus Komning, aber „vom Charakter her ist es die tollste Mannschaft, die ich je betreut habe.“ Tim Scheele vom FC Rethen erhielt seinen Sportlerpreis, weil er trotz Diabetes nicht nur regelmäßig Fußball spielt sondern zuletzt den 200 Meter hohen Mount Gingilos auf Kreta bestiegen hatte.

Reaktionen

"Toll", "hervorragend", "sehr aufgelockert" und "schön" waren nur einige Reaktionen auf den Neujahrsempfang. Nach den Erfahrungen des Vorjahres, wo viele Gäste stehen mussten und es Sichtprobleme gab, hatte die Stadt 150 zusätzliche Stühle aufstellen und Monitore mit Videobildern von der Bühne anbringen lassen. Der Neujahrsempfang habe ihm vom Ablauf her sehr gefallen, sagte Ehrenbürger Salomon Finkelstein. Beeindruckt habe ihn auch das große Interesse an der Veranstaltung.

doc6o1asmgvy464y27slns

Fotostrecke Laatzen: 500 Gäste beim Neujahrsempfang in Laatzen

Zur Bildergalerie

Von Astrid Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6smrfws5zc21e33b6er2
Zirkus beschließt das Jahr mit Weihnachts-Show

Fotostrecke Laatzen: Zirkus beschließt das Jahr mit Weihnachts-Show