Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
ADAC hat jetzt mobile Geschäftsstelle

Rethen ADAC hat jetzt mobile Geschäftsstelle

Der ADAC ist jetzt auch abseits der Pannenhilfe mobil unterwegs: Mit einer mobilen Geschäftsstelle will der Automobilclub auch jene Orte besser erreichen, in denen es keine Niederlassung des Vereins gibt. Informationen über die Standorte erteilt der ADAC über seine Internetseite.

Voriger Artikel
Rettungsgasse gebildet: Frau fährt ins Gleisbett
Nächster Artikel
Kinder können im Julius-Club viel erleben

Jörg van der Ahe (links) und Martin Grützmann kommen künftig mit dem neuen ADAC-Mobil zu den Kunden.

Quelle: Daniel Junker

Rethen. Vor einer Woche wurde der 13 Meter lange Iveco-Truck ausgeliefert. Die ADAC-Mitarbeiter Jörg van der Ahe und Martin Grützmann werden mit dem schweren Fahrzeug künftig durch Niedersachsen fahren, um auch Kunden und Interessierte zu erreichen, in deren Nähe es keine Niederlassung des Vereins gibt. "Alles, was sie in unseren Geschäftsstelle erledigen können, geht auch im ADAC-Mobil", sagt van der Ahe. So können die Kunden dort zum Beispiel Vignetten für Autobahnen im Ausland kaufen, Informationen über Ausflugs- und Reiseziele erhalten oder Versicherungen abschließen. Freilich können Interessierte vor Ort auch Mitglied werden. Für Gespräche gibt es im Truck einen kleinen Besprechungsraum.

"Auf diesem Wege können wir jetzt auch in ländlicheren Gebieten besser erreichen", freut sich Alexandra Kruse, Sprecherin des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt. In den nächsten Wochen wird der Truck unter anderen in Burgdorf und Hildesheim unterwegs sein. Informationen über die Standorte erteilt der ADAC über seine Internetseite. Mittelfristig seien auch regelmäßige Besuche in einzelnen Kommunen möglich, sagt Kruse.

Darüber hinaus soll das Mobil auch bei Veranstaltungen zum Einsatz kommen. Der große Monitor an der Außenseite lässt sich für Übertragungen nutzen, mit seinem Lautsprechersystem könne der Truck zudem als Moderations- und Präsentationsbühne eingesetzt werden - und er ist sogar mit einem Motorrad-Fahrsimulator ausgestattet.

doc6qd0eroc4ar18hjvu1s0

Fotostrecke Laatzen: ADAC hat jetzt eine mobile Geschäftsstelle

Zur Bildergalerie

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6slrfnjhzhi1fwmmzl5g
Erich-Kästner-Gymnasium kürt die besten Vorleser

Fotostrecke Laatzen: Erich-Kästner-Gymnasium kürt die besten Vorleser