Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Alt-Laatzener Weihnachtsmarkt ist wieder da

Alt-Laatzen Alt-Laatzener Weihnachtsmarkt ist wieder da

Er ist wieder da: Nachdem der Weihnachtsmarkt im Park vor dem Alten Rathaus im vergangenen Jahr mangels Beteiligung der Vereine und Verbände ausgefallen war, haben sich am Samstag vor dem zweiten Advent wieder Hunderte Laatzener auf der Wiese rund um den Baum versammelt.

Voriger Artikel
Laatzen Gospel Singers füllen Forum zweimal
Nächster Artikel
Blick bis zum Brocken ist morgens frei

Weihnachtsmarkt im Park vor dem Alten Rathaus: Der Weihnachtsmann ist da und beschenkt die Kinder im in Alt-Laatzen. Die Stimme des Weißbärtigen erscheint einigen Besuchern in Alt-Laatzen sehr vertraut.

Quelle: Daniel Junker

Alt-Laatzen. Das aus mehreren aufgebauten Ständen bestehende Halbrund war teilweise sehr gut gefüllt: Viele Laatzener - auch einige von weiter angereiste Gäste - nutzten die Gelegenheit, bei Glühwein oder Apfelpunsch ins Gespräch zu kommen. So hatte die Familie Alsleben den Markt als Gelegenheit für eine Familienzusammenkunft auserkoren. Einige Angehörige reisten vom Steinhuder Meer an. 

Die Temperaturen hatten zwar wenig weihnachtlich, wem aber dennoch kalt wurde, konnte sich an einem der Feuerkörbe wärmen. 

doc6nfnj205mix51zt4i1m

Fotostrecke Laatzen: Alt-Laatzener Weihnachtsmarkt ist wieder da

Zur Bildergalerie

Ein Kinderkarussell gab es diesmal nicht, dafür hatten die Jungen und Mädchen am Besuch des Weihnachtsmannes viel Freude. Einigen Laatzener kam die Stimme des bärtigen Mannes verdächtig bekannt vor. Fast könnte man meinen, dass sich der Schützenvorsitzende und ehemalige Ortsbürgermeister Heinz Krüwel in roter Verkleidung unter das Volk gemischt hat. Freilich ist dies aber nur eine Vermutung.

Von Kindern und Erwachsenen gut angenommen wurde auch die Tombola: Die 84-jährige Ruth Hilbig verkaufte die Lose. Einen Trostpreis gab es für jeden, es waren auch viele weihnachtliche Dekorationen unter den Gewinnen. Am Abend zogen Kinder und Erwachsene bei einem Laternenumzug durch den Park.

Mit dem Verlauf war Dennis Pieper von der das Fest organisierenden Interessengemeinschaft Laatzener Verein zufrieden: "Wir haben in diesem Jahr wieder viel Unterstützung, unter anderem von der Stadt Laatzen, vom Schützenverein, von der SpVg, vom Verein Eichstraßenfest & mehr und von den Musikern." Auch die Besucherzahl habe gestimmt.

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6so7eyx5pee134syb11u
Nikolaus kommt zum lebendigen Adventskalender

Fotostrecke Laatzen: Nikolaus kommt zum lebendigen Adventskalender