Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Kirchlicher Kabarettist macht den "Kelch-Test"

Gleidingen Kirchlicher Kabarettist macht den "Kelch-Test"

Kirche und Kabarett – das passt: Der politische Kabarettist Ingmar Maybach ist am Donnerstag, 15. September, in der St.-Gertruden-Kirche in Gleidingen zu Gast. Karten für sein Programm "Deutschland macht den Kelch-Test" gibt es auch im Vorverkauf.

Voriger Artikel
Polizei fasst Aufbrecher von Zigarettenautomaten
Nächster Artikel
Dachstreit: "Wir brauchen keinen Einheitsbrei"

Der Pfarrer Ingmar Maybach verbindet in seinem Kabarett spirituelle und politische Themen. Am Donnerstagabend, 15. September, ist er damit in der Gleidinger St.-Gertruden-Kirche zu sehen.

Quelle: privat

Gleidingen. Lässt sich mit einem Schlager aus Bibelworten der nächste European Song Contest gewinnen? Warum wirkt manche Braut wie ein Duracell-Häschen in weiß? Diese und weitere Fragen stellt der Kabarettist Ingmar Maybach in seinem Programm "Deutschland macht den Kelch-Test".

Der studierte Soziologe und Theologe war von 2007 bis 2011 Pfarrer in dem knapp 2200 Einwohner zählenden Ueberau im Odenwald. Noch früher, bereits seit 1999, ist er auf Kleinkunstbühnen unterwegs: In mehr als 500 Vorstellungen hat er mehr als 70.000 Zuschauer begeistert, schreibt Maybach auf seiner Internetseite pfarrer-maybach.de. Unter anderem stand er bereits mit Kabarettisten wie Arnulf Rating, Urban Priol oder Kurt Krömer auf der Bühne. 

Sein aktuelles Programm bezeichnet Maybach als eine Fortführung der bundesweiten CSU. Die Abkürzung steht bei ihm für Christlich Satirische Unterhaltung – der Titel von Maybachs vorherigem Programm. Die Besucher dürfen sich auf einen augenzwinkernden Blick hinter die kirchlichen Kulissen und den Brückenschlag zwischen Politik und Religion freuen, verspricht der Kabarettist. 

Maybach tritt am Donnerstag, 15. September, um 19.30 Uhr bei Gertrudens Kulturladen in der Gleidinger Kirche, Hildesheimer Straße 560, auf. Karten gibt es für 14 Euro im Vorverkauf im Gemeindebüro oder für 16 Euro an der Abendkasse. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6so7eyx5pee134syb11u
Nikolaus kommt zum lebendigen Adventskalender

Fotostrecke Laatzen: Nikolaus kommt zum lebendigen Adventskalender