Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Kita-Leiterin: "Martinsumzug findet statt!"

Alt-Laatzen Kita-Leiterin: "Martinsumzug findet statt!"

Erleichterung bei Jung und Alt: Der zuletzt infrage stehende Martinsumzug der katholischen Kindertagesstätte St. Mathilde durch Alt-Laatzen am 13. November kann doch statt finden. Die Feuerwehr steht als nötige Zugbegleitung zwar nicht mehr zur Verfügung, dafür sichern andere die Veranstaltung.

Voriger Artikel
Rewe verschiebt Eröffnung
Nächster Artikel
Suchhund findet 76-Jährige tot im Gebüsch

Wie in den vergangenen Jahrzehnten und zuletzt 2014 wird auch am 13. November der Heilige Martin zu Pferd den Umzug in Alt-Laatzen begleiten.

Quelle: Lisa Malecha (Archiv)

Alt-Laatzen. "Die Verkehrswacht Wedemark wird den Zug begleiten", verkündete Kita-Leiterin Monika Vorderwülbecke am Donnerstag. Die Verkehrswacht bringe auch das nötige Equipment wie Warnwesten mit, setzte sich mit Polizei und Ordnungsamt in Verbindung und stelle zehn Ordner sowie einen Verantwortlichen – und das alles kostenfrei, wie Vorderwülbecke dankbar betont.

Insgesamt müssen zur Absicherung der hinter einem Pferd mit Reiter laufenden zuletzt stets rund 300 Umzugsteilnehmer nach Polizeiauflagen 30 Ordner zugegen sein. "Wir werden die kompletten Ränder des Zuges sichern müssen", weiß die Kita-Leiterin nach einem Treffen mit den Laatzener Kontaktbeamten. Wie die Verkehrswacht werde auch die Kirchengemeinde und der Kindergarten zehn weitere Ordner stellen – mindestens.

Seitdem öffentlich bekannt geworden war, dass die Traditionsveranstaltung in Erinnerung an den Heiligen Martin mit der Geste des Mantelteilens auf der Kippe steht, hatte es viele besorgte Nachfragen in der Kindertagesstätte gegeben. Zugleich waren dort verschiedene Tipps und andere Hilfsangebote eingegangen, um die Veranstaltung zu sichern.

"In den 33 Jahren, die ich da bin, ist der Martinsumzug erst einmal ausgefallen", sagte Vorderwülbecke: Wegen eines Unwetters mit Windstärke 9. Sie hoffe nun, dass der Umzug künftig normal weiterlaufen kann, wenn auch in personell etwas anderer Besetzung. "Wir werden uns bemühen, die Sicherung so durchzuführen, wie die Polizei das wünscht."

Die Feuerwehr musste ihre Teilnahme, ebenso wie einige Jahre zuvor schon die Polizei, absagen, weil sie originär andere Aufgaben hat.

Der für alle offene Umzug startet am Freitag, 13. November, um 18 Uhr von der Kindertagesstätte St. Mathilde am Kreuzweg aus durch Alt-Laatzen. Auf dem Rückweg stoppt der Zug vor der Kirche für ein etwa zehnminütiges szenisches Spiel mit dem Heiligen Sankt Martin auf dem Pferd, eh es zurück zum Kindergarten geht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6slrfnjhzhi1fwmmzl5g
Erich-Kästner-Gymnasium kürt die besten Vorleser

Fotostrecke Laatzen: Erich-Kästner-Gymnasium kürt die besten Vorleser