Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Musikkreis begeht 20-Jahr-Feier im H4-Hotel

Laatzen-Mitte Musikkreis begeht 20-Jahr-Feier im H4-Hotel

Der Musikkreis Laatzen wird in diesem Jahr 20 Jahre alt - und will dies ausgiebig feiern: Am Sonnabend, 27. August, treffen sich Mitglieder, Ehemalige und Gäste zum Fest im H4-Hotel. Auf dem Programm steht unter anderem ein großes Orchesterwerk - Anton Dvoraks "Aus der Neuen Welt".

Voriger Artikel
Sich richtig benehmen will gelernt sein
Nächster Artikel
Segeln lernen fernab vom Wasser

Der Musikkreis Laatzen feiert sein 20-jähriges Bestehen - und wird unter anderem Anton Dvoraks "Aus der Neuen Welt" darbieten.

Quelle: Daniel Junker (Archiv)

Laatzen. Eigentlich ist der Musikkreis schon sehr viel länger aktiv: Seit 40 Jahren bereichern die Musiker das Kulturleben in Laatzen, sagt Musikkreis-Leiter Dietmar Lex. Vor 20 Jahren gaben sich die Mitglieder dann die Statuten eines Vereins.

Die Vorbereitungen für die Veranstaltung im August sind in vollem Gange. So müssen zum Beispiel etwa 700 Ehemalige aufgespürt werden, die der Verein einladen will. "Die mittlerweile in alle Welt Verstreuten ausfindig zu machen, ist eine Aufgabe, der sich sechs bis acht Damen aus dem Orchesterbetrieb angenommen haben", sagt Lex. Zugleich würden Sponsoren gesucht sowie Bühnenbilder und Kostüme vorbereitet. Ein Redaktionsteam kümmere sich um eine Festschrift.

Die große Veranstaltung im H4-Hotel an der Würzburger Straße - dem ehemaligen Copthorne Hotel - soll dann ganz im Zeichen der Musik stehen. Geplant sind der Auftritt  eines Ehemaligen-Orchesters, aber natürlich auch der zahlreichen Ensembles des Musikkreises. Derzeit sind die rund 200 Mitglieder in 20 unterschiedlichen Gruppen aktiv, die miteinander verflochten sind: von der Blockflötengruppe über das sinfonische Jugendorchester bis zur Bigband.

Gefeiert wird am 27. August von 15 bis 23 Uhr. Zum genauen Programm äußert sich der Musikkreis noch nicht, verrät aber schon einmal einen der Höhepunkte. "Als ein zentrales Musikstück wird unter anderem Anton Dvoraks ,Aus der Neuen Welt' erklingen", kündigt Lex an. Er rechne mit etwa 500 Gästen und Mitwirkenden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sov81zytf741vghmy
"Wenn Engel backen": Himmel leuchtet kräftig rot

Fotostrecke Laatzen: "Wenn Engel backen": Himmel leuchtet kräftig rot