Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr übt Rettung eingeklemmter Personen

Laatzen Feuerwehr übt Rettung eingeklemmter Personen

Es sind die Momente, in denen es auf Minuten ankommen kann. Daher hat die Ortsfeuerwehr Laatzen in einer Übung die Rettung von eingeklemmten Personen aus einem Auto simuliert. Dazu stellte ein Bergungsunternehmen aus Misburg zwei Schrottfahrzeuge zur Verfügung.

Voriger Artikel
Oberschule verabschiedet ihre Absolventen
Nächster Artikel
CDU benennt mit Novak 15 Kandidaten für Ortsrat

Die Feuerwehr Laatzen nutzte zwei Schrottfahrzeuge, um daran die Bergung von eingeklemmten Personen nach einem Unfall zu üben.

Quelle: Senft (Feuerwehr)

Laatzen. Mit zwei Fahrzeugen und einem Dutzend Helfern rückte Zugführer Rene Hahn am Mittwoch, dem wöchentlichen Übungsabend, in ein Gewerbegebiet aus. Vor Ort fanden die Helfer zwei Schrottfahrzeuge vor, an denen sie die Bergung eingeklemmter Personen üben konnten. Zunächst wurde das Fahrgestell mit Holz abgestützt, damit im Ernstfall die Personen nicht noch mehr durch Erschütterungen gefährdet werden. Danach wurden die Scheiben abgeklebt und dann zerstört - durch das Klebeband können große Stücke gebildet werden und die Scherben fallen nicht nach innen auf den Verletzten.

Mit einer sogenannten Säbelsäge zogen die Helfer dann eine waagerechte Linie auf der Frontscheibe, um mit dem hydraulischen Schere anschließend die Holme des Kleinwagens zu durchtrennen. Die Helfer mussten die etwa 20 Kilogramm schwere Schere dabei zum Teil mehrfach ansetzen, um den Holm abzutrennen. Mit dem ebenfalls hydraulisch angetriebenen Spreitzer wurden die Türen vom Fahrzeugrahmen herausgetrennt.

Bevor die Rettung der "Verletzten" eingeleitet wurde, hatten die Helfer noch eine umfangreiche Verkehrssicherung aufgebaut. Obwohl es sich bei der Straße nur um eine Sackgasse handelte, leiteten mehreren Verkehrsleitkegel und Weitwarnleuchten den Verkehr am "Unfall" vorbei. Auch die Fahrzeuge sicherten die Einsatzstelle mit ab.

Nach gut zwei Stunden war die Übung beendet, die Retter rückten wieder ab - und hinterließen die zwei von der Firma Bremer bereitgestellten Fahrzeuge, die nun als "Cabrio" durchgehen würden.

doc6q77cv9fk0nsshjuegt

Fotostrecke Laatzen: Feuerwehr übt Rettung eingeklemmter Personen

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6snqsb1owqeu76ysj1s
Kirche will Josef-Godehard-Heim verkaufen

Fotostrecke Laatzen: Kirche will Josef-Godehard-Heim verkaufen