Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Konfettiregen beim Karneval in St. Oliver

Laatzen-Mitte Konfettiregen beim Karneval in St. Oliver

Wenn „Tribute von Panem“-Star Katniss Everdeen auf eine zweibeinige Banane trifft und ein Wildecker Herzbub auf einen Zwerg, dann ist Karneval. Die Mitglieder der katholischen Kirchengemeinde St. Oliver feierte und tanzten am Samstag bis tief in die Nacht.

Voriger Artikel
Jede Närrin bekommt einen Kuss
Nächster Artikel
CDU besorgt wegen künftiger Trinkwasserversorgung

Tolle Karnevalsstimmung: Das umjubelte Männerballett verschießt als Zugabe Konfetti-Raketen im voll besetzten Pfarrsaal von St. Oliver in Laatzen.

Quelle: Torsten Lippelt

Laatzen-Mitte. Nachdem Prinzessin Rabea I. und Prinz Lennart I. – im zivilen Leben das Ehepaar Rohmann – die rund 180 Gäste im vollbesetzten Pfarrsaal begrüßt hatte, führte Sitzungspräsident Christian Rau von der Männergemeinschaft schwungvoll durch das mehrstündige Programm. Dazu gehörten diverse Büttenreden, wie die über den Wellness-Urlaub von Gabriele Hübner, Marga Feikerts Probleme bei einer Fastenkur und Fabian Decloux’ wortakrobatisches Länderspiel. Eine Damenrunde beklagte musikalisch untermalt, dass sie nichts zum Anziehen habe, während das Männer-Ballett in Klempnermontur tanzend ein Rohr zum Biertransport montierte und mit Konfetti schoss.

Irische Livemusik gab es von acht Gemeindemitgliedern – darunter der unter Perücke und künstlichem Vollbart versteckte Pfarrer Thomas Berkefeld. Die Band begleitet auch das stimmungsvolle Finale mit Wunderkerzen im Pfarrsaal. "Das Proben dafür an den Wochenenden hat uns sehr viel Spaß gemacht", freute sich Gitarrist Jürgen Volkwein.

Die Mitglieder der katholischen Kirchengemeinde St. Oliver feierte und tanzten am Samstag bis tief in die Nacht.

Zur Bildergalerie

Die Feiern der katholischen Kirchengemeinde von St. Oliver, zu der auch die Laatzener Filialkirchen St. Josef in Gleidingen und St. Mathilde in Alt-Laatzen gehören, sind seit Jahren bekannt und beliebt. Die erste gemeinsame Karnevalssitzung mit dazugehöriger Proklamation eines Prinzenpaares war im Jahr 1984. Organisiert hatte sie schon damals die katholische Männergemeinschaft der Pfarrei gemeinsam mit dem Festausschuss.

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6spbi26z1g68ir1xk5w
Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt

Fotostrecke Laatzen: Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt