Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Flebbehof: Meravis und Stadt informieren über Baugebiet

Alt-Laatzen Flebbehof: Meravis und Stadt informieren über Baugebiet

Wie ist der aktuelle Planungsstand für das Baugebiet "Alter Markt" in Alt-Laatzen und was wird aus dem Baudenkmal Flebbehof? Antworten wollen Vertreter der Stadt und des Bauträgers Meravis am Mittwoch, 27. Januar, geben. Der Infoabend beginnt um 18 Uhr im Treffpunkt Alt-Laatzen, Auf der Dehne 2a.

Voriger Artikel
Ratsherr Kleen verlässt CDU-Fraktion
Nächster Artikel
Zehn Häuser sind vorübergehend ohne Wasser

Das frühere Betriebshofgelände mit dem historischen Flebbehof soll bebaut werden. Die Stadt Laatzen und der Bauträger Meravis als Investor laden zu einer Informationsveranstaltung ein.

Quelle: Junker

Alt-Laatzen. "Bei der Veranstaltung wird es Informationen zum Umgang mit dem Baudenkmal Flebbehof, dem altersgerechten Wohnen und den weiteren Aktivitäten geben", teilte die Stadt mit. Kommen kann jeder und auch Fragen stellen oder Anmerkungen an die Stadt und Meravis richten.

Zwar sei die breite Beteiligung der Öffentlichkeit im formalen Planverfahren erst wieder nach den Sommerferien vorgesehen, doch sollten die Pläne schon jetzt vorgestellt werden, um eine "möglichst hohe Transparenz des Verfahrens" zu erreichen.

Hinweis: Der Termin in diesem Artikel ist korrigiert worden: Die Stadt hatte ursprünglich Dienstag, 27. Januar, genannt und dieses Versehen inzwischen aufgeklärt.

Von Astrid Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6snqsb1owqeu76ysj1s
Kirche will Josef-Godehard-Heim verkaufen

Fotostrecke Laatzen: Kirche will Josef-Godehard-Heim verkaufen