Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Diebe brechen Autos auf und stehlen VW-Navis

Laatzen-Mitte Diebe brechen Autos auf und stehlen VW-Navis

Diebe haben in der Nacht zu Sonnabend fünf Autos im Wohngebiet Lange Weihe aufgebrochen. Gestohlen wurden vor allem Navigationsgeräte. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Voriger Artikel
Brandalarm und Streit in Flüchtlingsunterkunft
Nächster Artikel
Radfahrer werden auf die Straße verbannt

Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

Quelle: Symbolbild

Laatzen-Mitte. Abgesehen hatten es die Diebe ausschließlich auf Fahrzeuge der Marke Volkswagen. In allen Fällen brachen sie Seitenscheiben ein, um in die Autos zu gelangen. An der Debberode entfernten sie aus zwei Modellen des Typs Tiguan ein Navigationsgerät und ein VW-Autoradio. Aus einem Golf wurde dort zudem ein mobiles Navi und eine Sonnenbrille entwendet. An der Langen Weihe brachen die Täter einen VW Passat und einen weiteren VW auf und ließen in beiden Fällen Navigationsgeräte mitgehen.

Die genaue Tatzeit ist unklar. Da keines der Autos über einen Alarmmelder verfügte, sind die Taten anscheinend unbemerkt geblieben. Die Polizei hofft bei ihren Ermittlungen jedoch auf Zeugenhinweise. Wer etwas gesehen oder gehört hat, wird gebeten, sich unter Telefon (0511) 1094315 beim Laatzener Kommissariat zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sm4a1uz68yn2aqscj1
Stehende Ovationen zum Finale der "Böhmischen"

Fotostrecke Laatzen: Stehende Ovationen zum Finale der "Böhmischen"