Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Multifunktionslenkrad und Spiegelgläser gestohlen

Rethen Multifunktionslenkrad und Spiegelgläser gestohlen

Am Wochenende des Rethener Schützenfestes haben Diebe nicht nur bei sechs Autos die Gläser der Außenspiegel entfernt, auch brachen Unbekannte im Wohngebiet Holzfeld einen BMW auf und bauten dessen Multifuktinoslenkrad samt Airbag aus. Die Polizei sucht Zeugen.

Voriger Artikel
Slalom und Dreisprung für Hunde
Nächster Artikel
Brücke über Bruchriede bekommt neue Bohlen

Symbolbild - Eingeschaltetes Blaulicht eines Polizeifahrzeuges.

Quelle: dpa/Stephan Jansen (Archiv)

Rethen. Insgesamt sind der Laatzener Polizei von der Nacht auf Sonntag, 7. August, sechs Fahrzeuge bekannt, bei denen das Glas des rechten Außenspiegels abgenommen wurde. Bemerkenswert sei, dass sechs verschiedene Marken betroffen sind: Mazda 6, Mercedes, Opel, Peugeot, Seat und Renault. "In der Form hatten wird das noch nicht", betonte der Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes Stefan Schwarzbard auf Nachfrage. Sonst wählten Diebe offenbar gezielt einzelne Fahrzeuge wie BMW, VW und Skoda. Die Autos standen auf dem Randstreifen der Hildesheimer Straße im Bereich der Hausnummer 397. Geschätzter Schaden: mehrere Hundert Euro.

In der Zeit von Freitag bis Samstag, 5. bis 6. August, schlugen Unbekannte zudem das hintere Dreiecksfenster eines BMW 120d auf, der im Rethener Wohngebiet an der Ricarda-Huch-Straße parkte. Die Diebe bauten das mehr als 1000 Euro teure Multifunktionslenkrad samt Airbag aus und entkamen.

Wer Hinweise geben kann, möge das Polizeikommissariat in Laatzen unter Telefon (0511) 1094315 anrufen.

Von Astrid Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6spbi26z1g68ir1xk5w
Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt

Fotostrecke Laatzen: Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt