Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Duo bezaubert im Jagdschloss

Springe / Laatzen Duo bezaubert im Jagdschloss

Das Duo Pour l'amour tritt am Freitag, 26. August, ab 19 Uhr beim 11. Stiftungsfest von pro Diakonie im Jagdschloss Springe auf. Der Eintritt kostet 23 Euro inklusive kleine Fingerfood-Köstlichkeiten. Karten gibt es bei der Superintendentur Pattensen unter Telefon (05101) 585610.

Voriger Artikel
Sehbehindertengruppe hilft seit 10 Jahren
Nächster Artikel
Eine Automesse für die ganze Familie

Alles für die Liebe: Das Duo Pour l'amour tritt beim Stiftungsfest von proDiakonie im Jagdschloss Springe auf.

Quelle: Pour l'amour

Springe / Laatzen. Mit ihren Programmen, die sich irgendwo zwischen den 20-er Jahren, Chanson, Kabarett, Jazz und Comedy bewegen, begeistern Sabine Roth und Kai Thomsen ein Publikum von jung bis alt. "Pour l´amour" leben auf der Bühne ihre Leidenschaft für UFA-Schlager aus den 20-er, 30-er und 40-er Jahren aus, für amerikanische Filmmusik der ersten Tonfilmjahrzehnte und Chansons. Durch ihre Originalkostüme aus den 40-er Jahren entführen sie mit Hollywood-Flair das Publikum in längst vergangene Zeiten.

Es sind noch Plätze frei. Einlass ist ab 18 Uhr. Da der Platz im schönen Saal des Jagdschlosses begrenzt ist, sollten sich Interessierte schnell Karten für die inzwischen sehr beliebte Veranstaltung sichern.

Der Reinerlös des Abends fließt in das Stiftungskapital von proDiakonie. Die Stiftung unterstützt damit langfristig wichtige soziale und diakonische Projekte im Kirchenkreis Laatzen-Springe. Dazu gehören unter anderem der Umsonstladen für Babyerstausstattung in Laatzen, Hilfen für junge Familien mit dem Projekt „well-come“, der Hospizdienst, das Projekt „Doppelpunkt“ in Springe und die Schuldnerberatung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6spbi26z1g68ir1xk5w
Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt

Fotostrecke Laatzen: Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt