Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Einbrecher wollen in Kiosk einsteigen

Alt-Laatzen Einbrecher wollen in Kiosk einsteigen

Einbrecher haben in der Nacht zu Sonnabend versucht, in einen Kiosk an der Alt-Laatzener Eichstraße einzubrechen, wurden dabei aber von einen Zeugen beobachtet. Beim Eintreffen der Polizei waren die Täter verschwunden. In Grasdorf gab es einen weiteren Einbruch - dort erfolgreich.

Voriger Artikel
Zwei Autoren lesen bei Decius im Leine-Center
Nächster Artikel
291 Grundschüler sprinten im Leine-Center
Quelle: imo

Alt-Laatzen. Wie die Polizei mitteilt, bemerkte ein Zeuge am Sonnabend gegen 2.15 Uhr verdächtige Geräusche in einem Innenhof an der Eichstraße, an den der Kiosk angrenzt. Er verständigte daraufhin die Polizei. Als die Beamten eintrafen, hatten sich der oder die Täter jedoch bereits vom Tatort entfernt. Vor Ort stellten die Ermittler fest, dass mehrere Streben eines Eisengitters aufgebogen waren, außerdem gab es Hebelspuren am dahinter liegenden Fenster. Es sei den Einbrechern jedoch nicht gelungen, in den Kiosk zu gelangen. Die eingeleitete Fahndung blieb erfolglos.

Im Grasdorfer Taubenweg war es am Freitagabend zu einem weiteren Einbruch gekommen. Dort hebelten die Täter zwischen 20 und 23.45 Uhr eine Terrassentür einer Erdgeschosswohnung auf und entwendeten Bargeld und ein Laptop aus der Wohnung. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (0511) 1094317 entgegen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6waojjx62et17wzez66e
Gemeinde und Angehörige trauern um Pastor Hannes

Fotostrecke Laatzen: Gemeinde und Angehörige trauern um Pastor Hannes