Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Norwegische Schüler genießen den "Frühling"

Laatzen-Mitte Norwegische Schüler genießen den "Frühling"

Eine Woche lang waren elf norwegische Schüler zu Gast am Erich-Kästner-Gymnasium. Nach zwei Tagen in Berlin lernten sie das Leben in Laatzen und Hannover kennen. Dabei genossen sie unter anderem die Diskussionskultur im Unterricht und den Laatzener "Frühling".

Voriger Artikel
Kuriose Straßenbennenung im Neubaugebiet bei DRV
Nächster Artikel
Stadt erhöht Feuerwehrgebühren drastisch

Die norwegischen Schüler proben für ein Theaterstück, das sie an ihrem letzten Abend in Laatzen am Erich-Kästner-Gymnasium aufführen.

Quelle: Stephanie Zerm

Laatzen-Mitte. "Wir kriegen hier fast schon Frühlingsgefühle", sagte die norwegische Lehrerin Christine Hage-Lundquist. Denn in Norwegen werde es um diese Jahreszeit bereits zwei Stunden eher dunkel. Bei den Temperaturen gerieten die Norweger allerdings etwas ins Frösteln." Hier ist es feuchter als bei uns", sagte der 17-jährige Karsten.

Ein weiterer Pluspunkt in Deutschland seien die günstigeren Preise für Lebensmittel und Freizeitaktivitäten. "Hier kann man für weniger Geld mehr erleben", lobte die 17-jährige Sandra. Und auch der Unterricht des Erich-Kästner-Gymnasiums kam bei den Gästen aus Skandinavien gut an. "Hier wird viel mehr im Unterricht diskutiert als bei uns", sagte die 17-jährige Hannah. Dafür arbeiteten die Schüler in Norwegen mehr mit Computern und Laptops.

In Laatzen waren sie bei Gastfamilien von Schülern aus dem zwölften Jahrgang untergebracht. Diese waren bereits im August und September zu Besuch in Lilleström bei Oslo gewesen. Der Norwegen-Austausch besteht am Erich-Kästner-Gymnasium bereits seit 2003. Dabei verständigen sich die Schüler entweder auf Deutsch oder auf Englisch - am Erich-Kästner-Gymnasium wird schließlich kein Norwegisch unterrichtet. Lediglich die norwegischen Austauschschüler lernen an ihrer Schule Deutsch.

Das hat der Völkerverständigung bislang jedoch keinen Abbruch getan. "Bei den gegenseitigen Besuchen sind bereits zahlreiche Freundschaften und auch Ehen entstanden", sagt Lehrerin Bettina Schmans, die den Norwegen-Austausch bereits seit 2004 für das Erich-Kästner-Gymnasium organisiert. "2011 hat sich ein Schüler von uns in eine norwegische Austauschschülerin verliebt und ist dann direkt nach seiner Abi-Prüfung mit nur acht Euro in der Tasche mit dem Rad nach Norwegen gefahren", erinnert sie sich. "Dabei hat er noch nicht einmal seine Abi-Ergebnisse abgewartet", ergänzt Lehrerin Silvia Skouras-Cordini schmunzelnd, die Bettina Schmans seit einigen Jahren unterstützt.

Von Stephanie Zerm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xgftqvwwqpm4nsz6y7
Mieter kämpft gegen Schimmel in der Wohnung

Fotostrecke Laatzen: Mieter kämpft gegen Schimmel in der Wohnung