Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Das EKG ist in dieser Woche international

Laatzen-Mitte Das EKG ist in dieser Woche international

Zwei Wochen nach den Delegationen aus Laatzens Partnerstädten ist schon wieder internationaler Besuch da: Für eine Woche gastieren derzeit 18 Schüler und acht Lehrer aus dem norwegischen Lörenskog, dem schwedischen Lund und dem spanischen Bolanos de la Calatrava am Erich-Kästner-Gymnasium (EKG).

Voriger Artikel
Polizei Laatzen stoppt 22 Temposünder vor Schulen
Nächster Artikel
Unternehmen können WIR-Umweltpreis gewinnen

Bis Freitag sind 18 Schüler und acht Lehrer aus jeweils einer spanischen, schwedischen und norwegischen Schule im Rahmen des Erasmus-Plus- Projekts zu Gast im Erich-Kästner-Gymnasium.

Quelle: Torsten Lippelt

Laatzen-Mitte. Die 26 Besucher kommen von den drei Partnerschulen des Erasmus-Plus-Projekts und beschäftigen sich bis Freitag gemeinsam mit ihren Laatzener Partnern mit dem Thema "Beschäftigung in Europa". Das seit 2014 laufende EU-Programm bemüht sich um allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport. Im Zentrum stehen dabei die Förderung der Mobilität zu Lernzwecken und der internationalen Zusammenarbeit.

Untergebracht in den Gastfamilien ihrer ebenfalls beteiligten 18 Erasmus-AG-Mitglieder vom EKG hat das Lehrer-Organisationsteam mit Annkathrin Bons und Simone Matz, Michael Busch und Stephan Riese ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt: Dazu gehören ein gemeinsamer VW-Besuch in Wolfsburg und die Simulation von Vorstellungsgesprächen ebenso wie Erfahrungsberichte ausländischer Arbeitnehmer und Tipps zum erfolgreichen Einstieg in die Berufswelt.

Bürgermeister Jürgen Köhne begrüßte die Gäste am Montag in der Schule gemeinsam mit EKG-Direktorin Hella Kohl. Die gab den Schülern mit auf den Weg: „Kämpft für eure Zukunft in Europa!“

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6snqsb1owqeu76ysj1s
Kirche will Josef-Godehard-Heim verkaufen

Fotostrecke Laatzen: Kirche will Josef-Godehard-Heim verkaufen