Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Nach Rücktritt: Bodenstab wird CDU-Ratsherr

Laatzen Nach Rücktritt: Bodenstab wird CDU-Ratsherr

Die Laatzener CDU hat einen Nachfolger für den zurückgetretenen Ratsherrn Egbert Wöbbecke: Der Grasdorfer Fabian Bodenstab wird dessen Mandat übernehmen. Auch in den Ausschüssen gab es Neubesetzungen.

Voriger Artikel
Grundschule Gleidingen kürt beste Vorleser
Nächster Artikel
Greifer knabbert an alter Rentenversicherung

Fabian Bodenstab (links), Paul Derabin

Quelle: privat

Laatzen. Nach dem überraschenden Rücktritt Wöbbeckes im Januar hatten die Christdemokraten zunächst Klärungsbedarf, wer in den Rat nachrücken soll. Die Personalie steht nun fest: Nachfolger wird Fabian Bodenstab. Der 33-Jährige ist als IT-Berater tätig und wohnt in Grasdorf. Er übernimmt das Ratsmandat nur für wenige Monate. Im September wird ein neuer Rat gewählt.

Neuer wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion ist unterdessen Paul Derabin, der zugleich den Vorsitz des Wirtschaftsausschusses an Thomas Hoppe übergibt. Stattdessen übernimmt Derabin den Vorsitz im Kinder- und Jugendhilfeausschuss - für den ebenfalls zurückgetretenen CDU-Ratsherrn Michael Kleen.

Von Johannes Dorndorf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6spbi26z1g68ir1xk5w
Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt

Fotostrecke Laatzen: Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt