Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Festwoche bei der Musikschule Laatzen

Laatzen-Mitte Festwoche bei der Musikschule Laatzen

Die Musikschule Laatzen organisiert in diesem Jahr wieder ihre beliebte Festwoche mit vielen Konzerten. Von Sonnabend, 27. Februar, bis Sonntag, 6. März, können Interessierte den Schülern zuhören und die Arbeit des Vereins kennenlernen. Eröffnet wird die Festwoche mit einem Tag der offenen Tür.

Voriger Artikel
Feuerwehr muss gleich dreimal ausrücken
Nächster Artikel
Donna Clara berät auch in Hemmingen und Pattensen

Bei den 28 Veranstaltungen im Rahmen der Festwoche der Musikschule Laatzen präsentieren insgesamt rund 1000 Musiker ihr Können.

Quelle: Daniel Junker

Laatzen-Mitte. Beim Tag der Offenen Tür können sich die Besucher am Sonnabend, 27. Februar, in der Zeit von 11 bis 13 Uhr in der Grundschule an der Pestalozzistraße über die Angebote der Musikschule informieren. Zu Auftakt gibt es ein moderiertes Kinderkonzert, bei dem alle Instrumente vorgestellt werden. Um 12 Uhr beginnt dann die sogenannte Instrumentenstreichelwiese: Wer möchte, kann die Instrumente selbst ausprobieren, die Fachlehrer stehen darüber hinaus für Fragen zur Verfügung.

Von Montag, 29. Februar, bis Sonnabend, 5. März, präsentieren die Schüler bei verschiedenen öffentlichen Aufführungen ihr Können: Täglich beginnen um 17 Uhr und um 19 Uhr Vorspiele der einzelnen Instrumentalklassen in den Grundschulen Pestalozzistraße in Laatzen-Mitte, Alte Rathausstraße in Alt-Laatzen und in der Grasdorfer St.-Marien-Kirche. Hier zeigen die Musikschüler, was sie im vergangenen Jahr so alles gelernt haben. Vom Anfänger bis zum Teilnehmer des Wettbewerbs "Jugend musiziert" sind Musiker aus sämtlichen Ausbildungsstufen dabei.

Am Sonnabend, 5. März, werden sich ab 16 Uhr erstmalig Kinder aus dem Elementarunterricht verschiedener Laatzener Kindertagesstätten der Öffentlichkeit vorstellen. Die 60 Vorschulkinder, die an einem geförderten Kooperationsprojekt der Musikschule mit den Einrichtungen beteiligt sind, präsentieren im Erich-Kästner-Schulzentrum ihr Talent. 

Das Konzert der fünf Blasorchester, das am Sonntag, 28. Februar, im Forum der Erich-Kästner-Schule stattfindet, ist bereits ausverkauft. Ebenfalls keine Karten mehr gibt es für das Chorkonzert, mit dem die Musikschulwoche am Sonntag, 6. März, ihr Ende findet.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Die Termine für die Vorspiele der Instrumentalklassen:

Montag, 29. Februar:
17 Uhr
Gitarre, Klasse Leandro Riva (Grundschule Pestalozzistraße)
Querflöte, Klasse Vicki Kovács (Grundschule Alte Rathausstraße)
19 Uhr
E-Gitarre / E-Bass, Klasse Sebastian Hoffmann (Grundschule Pestalozzistraße)
Schlagzeug, Klasse Timo Warnecke (Grundschule Pestalozzistraße)

Dienstag, 1. März:
17 Uhr
Elementares Musizieren, Klasse Ingrid Canales-Pfisterer (Grundschule Pestalozzistraße)
Trompete, Klasse Frank Trudwig (Grundschule Alte Rathausstraße)
Violine, Klasse Cornelia Löchelt (Kirche St. Marien)
19 Uhr
Klarinette, Klasse Ulrich Bernert (Grundschule Pestalozzistraße)
Tuba, Klasse Philipp Westermann (Grundschule Alte Rathausstraße)

Mittwoch, 2. März:
17 Uhr
Blockflöte, Klasse Christiane Bernard (Grundschule Pestalozzistraße)
Violine / Akkordeon Klassen A. Siebert u. J. Lell (Grundschule Alte Rathausstraße)
Violine Klasse Susanne Wente (Kirche St. Marien)
19 Uhr
Querflöte / Klavier, Klassen Christine Hagemann und Annette Stricker (Grundschule Pestalozzistraße)
Trompete / Posaune Klasse Mirco Meutzner und Przemyslaw Grzybicki (Grundschule Alte Rathausstraße)

Donnerstag, 3. März:
17 Uhr
Klavier, Klasse Inga Bogdanoviciute (Grundschule Pestalozzistraße)
Gitarre Klasse Eberhard Panitz (Grundschule Alte Rathausstraße)
19 Uhr
Klarinette, Klasse Oleg Orekhov (Grundschule Pestalozzistraße)
Gesang Klasse Christine Köhler (Grundschule Alte Rathausstraße)

Freitag, 4. März:
17 Uhr
Fagott / Keyboard, Klasse Witold Furmanowicz (Grundschule Pestalozzistraße)
Violoncello, Klasse Yasuko Ogata (Grundschule Alte Rathausstraße)
19 Uhr
Saxofon Klasse Michael Andreas (Grundschule Pestalozzistraße)
Klavier, Klasse Michael Triebler (Grundschule Alte Rathausstraße)
Schlagzeug, Klasse Andreas Greiter(Grundschule Pestalozzistraße)

Sonnabend, 5. März:
15 Uhr
Klavier, Klasse Danuta Kaczmarek (Grundschule Pestalozzistraße)

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sn6xlojv6bazd48df0
Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal

Fotostrecke Laatzen: Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal