Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Sprühregen

Navigation:
Hecke brennt und Mann wird aus Hochhaus geholt

Feuerwehreinsätze Hecke brennt und Mann wird aus Hochhaus geholt

Bei zwei Einsätzen waren die Ortsfeuerwehr Ingeln-Oesselse und Laatzen-Mitte am Mittwoch gefordert. Am Mittag galt es zunächst eine brennende Hecke im Wohngebiet zu löschen, am Nachmittag dann einen hilflosen Mann per Drehleiter aus einem Hochhaus zu holen.

Voriger Artikel
55 Gartenbesitzer lassen Brunnenwasser untersuchen
Nächster Artikel
Brettspiele sind nach wie vor angesagt

Feuerwehreinsatz am Mittwochnachmittag an der Erich-Panitz-Straße.

Quelle: Köhler

Ingeln-Oesselse/Laatzen-Mitte. Wegen einer brennenden Hecke ist die Ortsfeuerwehr Ingeln-Oesselse am Mittwoch gegen 12.30 Uhr mit Sirenengeheul ins Wohngebiet an den Hölderlinweg gerufen worden.

Anwohnern und Helfern gelang es, die Flammen zu löschen. Die noch zusätzlich alarmierten Kräfte aus Gleidingen und Laatzen wurden nicht mehr benötigt. Die Brandursache ist laut Feuerwehrsprecher Gerald Senft unklar.

Hilfloser Mann in Hochhaus

Für die Ortsfeuerwehr Laatzen gab es gegen 15.40 Uhr noch einen weiteren Einsatz in Laatzen-Mitte. In einem Hochhaus an der Erich-Panitz-Straße lag ein Mann hilflos hinter einer verschlossenen Wohnungstür. Die Tür musste gewaltsam geöffnet und der Mann anschließend mit einer Drehleiter herausgeholt werden. Mit dem Notarzt und der Feuerwehr war außerdem noch die Polizei vor Ort.

Von Astrid Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wrn35re0l51ff6ny8kf
Extremsportler Hoffmarck besucht RSG-Karttraining

Fotostrecke Laatzen: Extremsportler Hoffmarck besucht RSG-Karttraining