Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr löscht brennenden Müllhaufen

Grasdorf Feuerwehr löscht brennenden Müllhaufen

Einen brennenden Müllhaufen hat die Ortsfeuerwehr Laatzen am Sonntagmorgen am Bouleplatz an der Ohestraße in Grasdorf gelöscht. Der Abfall stammte, wie die Feuerwehrleute später feststellten, aus Mülleimern und Altpapiertonnen an der nahe gelegenen Turnhalle. Die Behälter sind unverschlossen.

Voriger Artikel
Unterflurcontainer sind Option für Wertstoffinsel
Nächster Artikel
Führung durch den dunklen Park der Sinne

Die Feuerwehrmänner Sejmen Jonas (links) und Olaf Stölzel löschen den Müllhaufen, der noch qualmt.

Quelle: Senft (Feuerwehr)

Grasdorf. Wer das Papier, die Plastikreste und den Restmüll zu dem Platz brachte und dort entzündete, sei unklar. Das teilte Stadtfeuerwehrsprecher Gerald Senft mit.

Die Feuerwehr wurde gegen 7.50 Uhr alarmiert. Eine Grasdorferin hatte Senft zufolge das Feuer beim Walken entdeckt und den Notruf gewählt. Die Feuerwehrleute waren wenige Minuten später zur Stelle, zogen den qualmenden Müll mit einer Dunggabel auseinander und löschten mit Wasser. Der Einsatz mit sechs Helfern mit dem Löschfahrzeug war gegen 8.30 Uhr beendet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6smrfws5zc21e33b6er2
Zirkus beschließt das Jahr mit Weihnachts-Show

Fotostrecke Laatzen: Zirkus beschließt das Jahr mit Weihnachts-Show