Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Frauen sprechen über Zuwanderung

Alt-Laatzen Frauen sprechen über Zuwanderung

Das Frauenzentrum hat wieder einmal zur regelmäßigen Diskussionsrunde "frauenpoli-tisch" eingeladen. Diesmal ging es um Reaktionen auf die Flüchtlinge.

Voriger Artikel
Kommt dritte Hortgruppe in die Alte Schule?
Nächster Artikel
Siemens zieht auf den Laatzener Festplatz

„Welche Politik für Geflüchtete wollen wir?“: Die Soziologin Christine Schwarz von der Leibniz Universität Hannover moderiert den Themenabend der Reihe „frauenpoli-tisch“ im Frauenzentrum.

Quelle: Astrid Köhler

Laatzen. „Wo es wenig Begegnungen mit Geflüchteten gibt, ist die meiste Ablehnung oder Zurückhaltung“, sagt Susanne Schütte vom Frauenzentrum Laatzen. Das ist eine der geschilderten Beobachtungen und Erkenntnisse des Diskussionsabends am Montag im Frauenzentrum. Etwa ein dutzend beruflich oder persönlich interessierter Frauen aus Laatzen und der Region Hannover tauschten sich über die Bandbreite der Reaktionen auf Flüchtlinge aus und gingen möglichen Ursachen auf den Grund.

Gefühle von Chaos und Unsicherheit angesichts der großen Zuwanderungszahl und Angst kamen dabei ebenso zur Sprache wie die Erlebnisse persönlicher Begegnungen und der von Frauen als „überwältigend“ geschilderten Hilfs- und Einsatzbereitschaft in der Bevölkerung. Moderiert wurde der Abend von der promovierten Soziologin Christine Schwarz von der Leibniz Universität.

Die Reihe „frauenpoli-tisch“ gibt es seit 2015 planmäßig drei- bis viermal im Jahr. Aktuell ist der Gesprächsbedarf allerdings höher. Bereits für Ende April und Mai sind weitere Abende geplant. Das Thema beim nächsten Mal: „Echte Begegnungen institutionell fördern“. Zu der Ideensammlung sollen auch gezielt Aktive des Netzwerks für Flüchtlinge in Laatzen eingeladen werden, die von ihren Erfahrungen berichten und Ideen mit entwickeln.

„Wir betrachten uns als Ergänzung zum Netzwerk“, betont Susanne Schütte. „Wir wollen die Aufmerksamkeit auf die Flüchtlingssituation lenken und gucken, wer was tun kann.“ Der genaue Termin für das nächste Treffen wird noch bekannt gegeben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6spbi26z1g68ir1xk5w
Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt

Fotostrecke Laatzen: Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt