Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Silvia Eckstein berät jetzt im Frauenzentrum

Hemmingen/Pattensen/Laatzen Silvia Eckstein berät jetzt im Frauenzentrum

Silvia Eckstein ist neue Mitarbeiterin beim Frauenzentrum Donna Clara. Seit dem 1. März berät die Sozialpsychologin insbesondere Frauen in Hemmingen und Pattensen, die Opfer häuslicher Gewalt geworden sind, sich von ihrem Lebenspartner trennen oder sich in anderen Krisensituationen befinden.

Voriger Artikel
Post öffnet am Donnerstag zum letzten Mal
Nächster Artikel
Grundschule nimmt Abschied von Heidrun Weymann

Silvia Eckstein ist die neue Mitarbeiterin bei der Beratungsstelle Donna Clara.

Quelle: Daniel Junker

Laatzen. Die 45-Jährige hat ihr Büro im Laatzener Frauenzentrum, sie fährt aber auch in die Nachbarkommunen. Für Beratungen stehen im Hemminger Rathaus und in der Pattenser Senioren- und Sozialberatung an der Hofstraße Räume zur Verfügung.

Durch die Nutzung des Laatzener Büros können Eckstein sowie ihre Kolleginnen Nicole Waldmann und Susanne Schütte umfangreichere Sprechzeiten anbieten. „Der Schritt aus Hemmingen und Pattensen heraus nach Laatzen ist für die Frauen oft auch anonymer“, sagt Eckstein. Gleichwohl könne sie durch die Arbeit vor Ort in den anderen Kommunen besser Kontakte zu den Betroffenen knüpfen.

„Es gibt natürlich auch Hindernisse, zu uns zu kommen“, weiß die Sozialpsychologin. In Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten und anderen Vermittlern wie der Polizei hofft sie, als direkte Ansprechpartnerin mehr Frauen zu erreichen. „Es wird auch noch mehr Öffentlichkeitsarbeit stattfinden“, kündigt sie an.

doc6ph97awb8mp1ncoi4gu1

Silvia Eckstein (Mitte) ist die neue Mitarbeiterin beim Frauenzentrum Donna Clara. Zusammen mit Petra Mundt (Gleichstellungsbeauftragte der Region Hannover, von links), Susanne Schütte (Donna Clara), Heike Grützner (Gleichstellungsbeauftragte in Pattensen) und Diana Sandvoß (Gleichstellungsbeauftragte in Pattensen) wirbt sie für das auf Hemmingen und Pattensen erweiterte Angebot der Beratungsstelle.

Quelle: Daniel Junker

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sm9bx2fmf911xp9schw
Verkehrssituation in Rethen wirft Fragen auf

Fotostrecke Laatzen: Verkehrssituation in Rethen wirft Fragen auf