Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Freibäder öffnen länger - dank des Wetters

Laatzen/Hemmingen/Pattensen Freibäder öffnen länger - dank des Wetters

Der warme Spätsommer hat den Freibädern kräftig Umsatz gebracht - und damit eine ansonsten enttäuschende Saison gerettet. Laatzen und Pattensen verlängern nun wegen der Schönwetterprognose ihre Saison um mehrere Wochen. In Arnum und Hemmingen-Westerfeld hingegen ist am Wochenende Schluss.

Voriger Artikel
"Kinderbetreuung: Wo setzen Sie Akzente?"
Nächster Artikel
Region gibt grünes Licht für neue Graffitiwand

Der Badespaß im Naturbadeteich des Aqualaatziums kann weitergehen - das Bad hat die Saison 2016 um zwei Wochen verlängert.

Quelle: Daniel Junker / www.junkerphoto.de

Laatzen/Hemmingen/Pattensen. Eigentlich endet die Freibadsaison am Naturbadeteich im Aqualaatzium Ende August. "Wegen der guten Wetterlage und weil die Nachfrage so groß ist, haben wir die Freibadsaison jetzt verlängert - wir machen bis zum 18. September weiter", sagt Geschäftsführer Carsten Otte. Nicht ganz so lang will das Pattenser Bad Draußen draufsatteln - dort ist nun nach dem 11. September statt wie 2015 am 1. September Schluss.

Am liebsten hätte auch Jürgen Grambeck, Geschäftsführer der beiden Hemminger Freibäder, einige Tage drangehängt. "Aber wir haben befristete Saisonkräfte" - und nach den miesen Spätsommern der vergangenen Jahre habe er diesmal leider keine Option auf eine Verlängerung in den Verträgen fixiert. Das Arnumer Freibad werde deshalb nur bis einschließlich Sonntag, 4. September, geöffnet bleiben, das Strandbad in Hemmingen - je nach Wetter - bis Sonnabend oder Sonntag.

Die heißen Tage Ende August haben den Bädern unterdessen die ansonsten enttäuschende Saison gerettet. "Das letzte Wochenende hat uns nochmal einen richtigen Schub gegeben", sagt Grambeck. Dank der fünf guten Tage am Stück sei der Sommer doch noch glimpflich ausgegangen, die Bäder werden mit schwarzen Zahlen abschließen. "Wenn die letzten Tage nicht gewesen wären, wäre es allerdings richtig schlimm geworden". Ähnlich sieht dies Fred Oeltermann, Geschäftsführer des Pattenser Bads. "Die Saison war insgesamt sehr mäßig" - bis auf den Endspurt im August. Die Zahlen lägen etwa sieben Prozent hinter dem Vorjahr zurück.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sorz8z0xaw12883ghn8
Männerchor Orpheus gibt Adventskonzert in Kirche

Fotostrecke Laatzen: Männerchor Orpheus gibt Adventskonzert in Kirche