Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Auto kollidiert mit Stadtbahn

Beifahrerin bewusstlos Auto kollidiert mit Stadtbahn

Ein mit zwei jungen Frauen besetztes Auto ist am Sonnabend gegen 18.30 Uhr in Gleidingen mit einer Straßenbahn kollidiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr lag die Beifahrerin bewusstlos neben dem Unfallwagen. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Voriger Artikel
Behindertes Mädchen soll Mutter erstochen haben
Nächster Artikel
Kinder entern die neue Bewegungslandschaft

Der Wagen wurde bei der Kollision stark beschädigt.

Quelle: Senft

Gleidingen. Die beiden Frauen waren aus dem Landkreis Celle nach Gleidingen gekommen. Als sie aus der Tordenskioldstraße auf die Hildesheimer Straße abbiegen wollten, übersahen sie eine Stadtbahn der Linie 1 Richtung Sarstedt. Es kam zur Kollision zwischen beiden den Fahrzeugen.

Ein mit zwei jungen Frauen besetztes Auto ist am Sonnabend gegen 18.30 Uhr in Gleidingen mit einer Straßenbahn kollidiert.

Zur Bildergalerie

Die Fahrerin bleib unverletzt, die junge Frau auf dem Beifahrersitz wurde von Passanten aus der hinteren seitlichen Tür befreit – der Wagen war durch die Kollision seitlich gegen ein Verkehrsschild geschleudert worden und die Beifahrertür stark beschädigt. Bei Eintreffen der Ortsfeuerwehr Gleidingen lag die Beifahrerin bewusstlos neben dem Fahrzeug. Die Besatzung eines Rettungswagen versorgte die Frau und brachte sie in ein Krankenhaus. Ein angeforderter Rettungshubschrauber kam nicht zum Einsatz.

Die Aufräumarbeiten der Ortsfeuerwehr Gleidingen an der Unfallstelle dauerten bis etwa 20 Uhr.

naw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6snqsb1owqeu76ysj1s
Kirche will Josef-Godehard-Heim verkaufen

Fotostrecke Laatzen: Kirche will Josef-Godehard-Heim verkaufen