Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Grüne nominieren Kandidaten für Kommunalwahl

Laatzen Grüne nominieren Kandidaten für Kommunalwahl

Die Laatzener Grünen haben ihre Kandidaten für die Kommunalwahl am 11. September nominiert. Neben bekannten Gesichtern wie Regina Asendorf gibt auf den vorderen Listenplätzen auch einige Neulinge. Auffällig: Laatzens stellvertretender Bürgermeister Gerd Apportin wird lediglich auf Platz 5 geführt.

Voriger Artikel
Laatzener Störche freuen sich über Nachwuchs
Nächster Artikel
Freie Wähler fordern Ladestationen für E-Autos

Die Laatzener Grünen haben ihre Kandidaten für die Kommunalwahl nominiert.

Quelle: privat

Laatzen. Aufgestellt haben die Grünen ihre Kandidatenlisten bereits am vergangenen Dienstag. Im Wahlbereich I (Alt-Laatzen/Laatzen-Mitte/Grasdorf) kandidiert der Ortsvereinsvorsitzende Matthias Krüger, gefolgt von Heike Wehmeyer-Krüger. Im Wahlbereich II (Rethen/Gleidingen/Ingeln-Oesselse) treten die Landtagsabgeordnete Regina Asendorf und Klaus Gervais auf den beiden Spitzenplätzen an.

Nicht auf den vorderen Listenplätzen ist hingegen der langjährige Grünen-Ratsherr und stellvertretende Bürgermeister Gerd Apportin. Als Grund gibt der Ortsverband an, dass sich der Grasdorfer zugleich um ein Mandat in der Regionsversammlung bemüht - als Spitzenkandidat im Wahlbereich Laatzen/Pattensen/Sehnde. Ein Ratsmandat könnte Apportin zudem über die persönlichen Stimmen erringen. Die Chancen dafür stehen gut, 2011 erhielt er die meisten Stimmen aller Grünen-Bewerber.

Die Ortsratslisten werden angeführt von der Co-Ortsvereinsvorsitzenden Carmen Karwehl und Klaus Gervais (Rethen), Britt Wischhusen und Andreas Quasten (Laatzen) sowie Wolfgang Zingler und Christina Schilling (Ingeln-Oesselse). Keine Bewerber gefunden hat die Partei für den Ortsrat Gleidingen - sollte sich noch ein Kandidat finden, werde nachnominiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sn6xlojv6bazd48df0
Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal

Fotostrecke Laatzen: Grasdorferin berichtet über Wiederaufbau in Nepal