Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Gutenbergstraße wird schon wieder voll gesperrt

Laatzen-Mitte Gutenbergstraße wird schon wieder voll gesperrt

Die Gutenbergstraße in Laatzen-Mitte wird ein weiteres Mal voll gesperrt - wie in den Vormonaten allerdings nur für einige wenige Stunden. Am Freitagvormittag wird dort ein zusätzlicher Kran aufgestellt. Zwischen 7 und 11 Uhr müssen die Autofahrer auf andere Straßen ausweichen.

Voriger Artikel
Strom tanken beim ADAC
Nächster Artikel
Mädler singt Udo-Jürgens-Lieder

Die Gutenbergstraße in Laatzen-Mitte wird am Freitag ein weiteres Mal voll gesperrt - wie in den Vormonaten aber nur für einige wenige Stunden.

Quelle: Daniel Junker

Laatzen-Mitte. Auf der Baustelle herrscht seit Wochen ein reges Treiben. Drei der geplanten fünf Stadtvillen sind bereits bis zur vierten Etage emporgewachsen. Zwei weitere Geschosse kommen dort noch hinzu. Der zusätzliche Kran am Freitag wird für die Anlieferung weiterer großer Fertigteile benötigt.

In der Zeit von 7 bis 11 Uhr werde der Bereich zwischen der Würzburger Straße und der Otto-Hahn-Straße voll gesperrt, teilt die Stadt Laatzen am Dienstag mit. Der Verkehr werde über eben jene Straßen umgeleitet.

In der Gegenrichtung dienen die Otto-Hahn-Straße und Würzburger Straße schon seit August 2015 als Umleitungsstrecke. Seit Ende August 2015 ist die Gutenbergstraße eine Einbahnstraße in Richtung Norden. Diese Regelung gilt auch wieder nach ERnde der Vollsperrung.

Wie die Stadtverwaltung weiter mitteilt, wird es im Zuge der Bauarbeiten in den nächsten Wochen noch einige weitere Male Vollsperrungen auf der Gutenbergstraße geben.

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6so7eyx5pee134syb11u
Nikolaus kommt zum lebendigen Adventskalender

Fotostrecke Laatzen: Nikolaus kommt zum lebendigen Adventskalender