Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Hildesheimer Straße in Laatzen gesperrt

Bauarbeiten an Hochbahnsteig Hildesheimer Straße in Laatzen gesperrt

Die Hildesheimer Straße ist in Laatzen erst für einige Stunden Richtung Hannover und danach Richtung Laatzen gesperrt. Grund sind Bauarbeiten am Üstra-Hochbahnsteig an den Stadtbahnhaltestellen Eichstraße und Werner-von-Siemens-Platz.

Voriger Artikel
VHS setzt Zeichen gegen Abschiebung
Nächster Artikel
Ratte an Wertstoffinsel gesichtet

Die betroffenen Bahnsteige werden auf 70 Meter verlängert, damit bald auch Stadtbahnen mit drei Wagen alle Türen öffnen können.

Quelle: Junker

Laatzen. Bis zum Mittag installieren Arbeiter an der Haltestelle Eichstrße auf jeder Seite zwei 9,2 Tonnen schwere Betonelemente. Am Nachmittag geht es mit der Verlängerung des Hochbahnsteigs an der Haltestelle Werner-von-Siemens-Platz weiter.

Beide Bahnsteige werden von 60 auf 70 Meter verlängert, damit bald auch Stadtbahnen mit drei Wagen alle Türen öffnen können. Die Rampen, die Rollstuhlfahrern und Eltern mit Kinderwagen einen problemlosen Zugang von beiden Seiten ermöglichen sollen, werden zu einem späteren Zeitpunkt installiert.

Die Hochbahnsteige an den Haltestellen Eichstraße und Werner-von-Siemens-Platz werden von 60 auf 70 Meter verlängert. Am Mittwochvormittag begannen die Bauarbeiten.

Zur Bildergalerie

Die Hildesheimer Straße wird für den Straßenverkehr neben der Haltestelle Eichstraße in Fahrtrichtung Hannover gesperrt. Am Nachmittag ist die Hildesheimer Straße in Fahrtrichtung Laatzen an der Haltestelle Werner-von-Siemens-Platz nicht für Autos befahrbar. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Am Abend soll die Straße wieder vollständig freigegeben werden.

von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xzxoo0v5bd4fq2lkb9
Schüler der AES rappen und slammen über Demokratie

Fotostrecke Laatzen: Schüler der AES rappen und slammen über Demokratie