Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Slalom und Dreisprung für Hunde

Rethen Slalom und Dreisprung für Hunde

Während derzeit Deutschlands Top-Sportler in Brasilien zeigen, was sie können, ging es am Sonntag auch in Rethen sportlich zu. Mehr als 20 Hunde aus ganz Norddeutschland maßen sich auf dem Gelände an der Koldinger Straße im Breitensport - und absolvierten annähernd olympiareife Auftritte.

Voriger Artikel
"Die immer lacht" ist der Schützenfest-Hit
Nächster Artikel
Multifunktionslenkrad und Spiegelgläser gestohlen

Golden-Retriever-Hündin Ginger fliegt buchstäblich über die Hindernisse. Frauchen Monika Reinicke aus Nienburg braucht mittlerweile nur noch nebenher zu laufen – und versuchen, Schritt zu halten.

Quelle: Stephanie Zerm

Rethen. Ginger hängt die Zunge aus dem Maul. Aber das macht nichts. Denn die Retriever-Hündin hat noch jede Menge Kondition und wedelt aufgeregt mit der Rute. "Wenn sie wollte, würde sie den Parcours noch dreimal absolvieren", sagt Besitzerin Monika Reinicke und ringt um Atem. Denn mit dem Tempo, mit dem ihre Hündin über die Hindernisse fliegt, ist schwer Schritt zu halten. Doch auf dem Parcours ist sowohl die Zeit vom Hund als auch vom Besitzer ausschlaggebend.

Insgesamt sind 21 Teilnehmer im Alter von 15 bis über 70 Jahren aus ganz Norddeutschland zu dem Breitensportturnier der Ortsgruppe Hannover und Umgebung des Internationalen Rassehund Verbands (IRV) nach Rethen gekommen. "Wir richten das Turnier jetzt das zweite Mal aus und es macht unglaublich Spaß", sagt Vorsitzende Veronika Jüstel. "Die Menschen und Hunde gehen alle sehr respektvoll miteinander um."

Bei dem Wettbewerb müssen sich die Teams aus Mensch und Hund gleich in fünf verschiedenen Kategorien messen. Nach einem Geländelauf stehen Dreisprung, Slalom und ein Hindernis-Parcours auf dem Programm. Außerdem müssen die Hunde bei der sogenannten Unterordnung Gehorsamsprüfungen absolvieren. Richterin Gudrun Hattermann achtet dabei genau darauf, ob die Vierbeiner die Sitz- und Platzübungen korrekt ausführen, ordentlich bei Fuß gehen und sich abrufen lassen. Starten können dabei auch Hundebesitzer mit körperlichen Einschränkungen, die bei den Wettkämpfern einige Lockerungen erfahren. Die besten Teams können sich für die Verbandsmeisterschaften des IRV qualifizieren. "Das Wichtigste ist aber, dass alle Teilnehmer Spaß haben", sagt Veronika Jüstel.

doc6qxmuds8oggdu98wcse

Fotostrecke Laatzen: Slalom und Dreisprung für Hunde

Zur Bildergalerie

Von Stephanie Zerm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6spbi26z1g68ir1xk5w
Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt

Fotostrecke Laatzen: Schützen verwandeln Hof in einen Weihnachtsmarkt