Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehralarm im Mehrfamilienhaus

Gleidingen Feuerwehralarm im Mehrfamilienhaus

Großeinsatz der Feuerwehr am Samstagmorgen: Ein Heizungsraum in einem Mehrfamilienhauses an der Hildesheimer Straße in Gleidingen war verraucht. Noch während die erste Feuerwehrleute mit den Vorbereitungen zum Löschen beschäftigt waren, stellte sich heraus, dass nur ein Rohr in der Heizungsanlage geborsten war.

Voriger Artikel
Windwärts feiert 20. Geburtstag seiner ersten Windanlage
Nächster Artikel
Jugendkunstpreis für Elisa Korb und Emilia Peinecke

Die Feuerwehrfahrzeuge stehen vor dem Mehrfamilienhaus.   Feuerwehr

Quelle: .01

Gleidingen. „Daraus trat heißes Wasser aus und vernebelte den Raum mit Wasserdampf“, erläuterte André Oestreich, Sprecher der Ortsfeuerwehr Gleidingen. Ein Mieter hatte den verrauchten Heizungsraum entdeckt und wählte den Notruf. Gegen 8.30 Uhr alarmierte die Leitstelle die Feuerwehren Gleidingen, Ingeln-Oesselse und Laatzen.

Einige der Helfer, die noch zur Hildesheimer Straße unterwegs waren, wurden verständigt und konnten wieder zum Gerätehaus zurückkehren. Um den Schaden an der Heizung kümmerte sich der Notdienst einer Sanitärfirma.

Von Andreas Zimmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sm4a1uz68yn2aqscj1
Stehende Ovationen zum Finale der "Böhmischen"

Fotostrecke Laatzen: Stehende Ovationen zum Finale der "Böhmischen"