Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Julia siegt bei EKG-Vorlesewettbewerb

Laatzen-Mitte Julia siegt bei EKG-Vorlesewettbewerb

Premiere im wiedereröffneten Forum des Erich-Kästner-Schulzentrums: Aus 120 Sechstklässlern des Gymnasiums heraus kürte eine Jury am Freitagmittag die beste Vorleserin: Julia aus der 6c.

Voriger Artikel
Zoff zwischen CDU und Ex-Pirat
Nächster Artikel
Bekommt der Park der Sinne ein Windrad?

Organisatorin Bärbel Zinner-Matschke gibt im wiedereröffneten Forum des Erich-Kästner-Schulzentrums Laatzen die Sieger des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen bekannt.

Quelle: Torsten Lippelt

Laatzen-Mitte. Julia überzeugte mit ihrem Text aus Frauke Scheunemanns "Winston, ein Kater in geheimer Mission" und setzte sich im Finale gegen sieben Mitbewerber durch.

Seit Anfang November hatten die Schüler aller vier 6. Klassen aus Büchern ihrer Wahl vorgelesen und klassenweise so den am besten vorlesenden Jungen und die jeweilige Klassensiegerin bei den Mädchen gewählt.

Während Gesamtsiegerin Julia mit einer Urkunde und einem Preis geehrt wurde, erhielt die in den Ruhestand gehende Wettbewerbs-Organisatorin Bärbel Zinner-Matschke einen Blumenstrauß und Dankesworte von EKG-Direktorin Hella Kohl.

Die Direktorin freute sich sehr über die gelungene Premiere im brandschutztechnisch und akustisch modernisierten Schulforum: "Das ist jetzt ein richtig guter Festraum für die Schule – mit 100 Prozent besserer Akustik und Mikrofonen, die nicht mehr piepsen!"

doc6nep2h1z4wn5c1098bz

Die Finalteilnehmer des Vorlesewettbewerbs der sechsten Klassen des Erich-Kästner-Gymnasiums (von links): Zubaida (6a), Jörn (6c), Lennart (6a), Gesamtsiegerin Julia (6c), Seraphina (6b), Lennart (6d), Anton (6b) und Leonie (6d).

Quelle: Torsten Lippelt

Von Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6snqsb1owqeu76ysj1s
Kirche will Josef-Godehard-Heim verkaufen

Fotostrecke Laatzen: Kirche will Josef-Godehard-Heim verkaufen