Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Just Spirit gibt Konzert bei St. Marien

Grasdorf Just Spirit gibt Konzert bei St. Marien

Der Gospelchor Just Spirit gibt am Sonntag, 30. Oktober, ein Konzert in der Grasdorfer St.-Marien-Kirche. Anlass ist das 22-jährige Bestehen des Ensembles, das im September 1994 aus dem Volkschor Grasdorf hervorgegangen ist.

Voriger Artikel
Die Wandlung zur Frau dauert zwei Stunden
Nächster Artikel
Igelschutz-Pionierin erhält das Verdienstkreuz

Der Gospelchor Just Spirit gibt am Sonntag, 30. Oktober, ein Konzert in der Grasdorfer St.-Marien-Kirche.

Quelle: Lippelt

Grasdorf. Noch heute sind drei Gründungsmitglieder bei der Gospelgruppe dabei. Im Jahr 1994 hatten Mitglieder des Volkschors Grasdorf die Idee, eine eigene Gospelgruppe zu gründen. "So etwas war im Umkreis von Laatzen damals noch völlig unbekannt", sagt Sprecherin Birgit Pelzer. Dennoch seien gleich beim ersten Übungsabend im September 1994 etwa 30 interessierte Sänger erschienen. "Mit dem damaligen Chorleiter Harald Othmer probten sie die ersten Lieder."

Zunächst sangen die Mitglieder als freie Gospelgruppe. Einige Jahre später entschieden sie sich dann zunächst für den Titel "Green Spirit" (Grüner Geist), unter dem die Gruppe mehrere Konzerte in der Region gab. "Der Name musste später aus urheberrechtlichen Gründen leider abgelegt werden", sagt Pelzer.  Kurzerhand änderten die Mitglieder den Namen ihres Ensembles in „Just Spirit“ - was übersetzt in etwa "Einfach nur Geist" bedeutet und bis heute eine ironische Anspielung auf die unfreiwillige Namensänderung in sich trägt. "Das hat den Chor sehr zusammengeschweißt." Zusätzlich hätten auch einige Chorleiterwechsel - und zwischenzeitlich auch eine chorleiterlose Zeit, mit der eine gewisse Unsicherheit verbunden gewesen sei - zum Zusammenhalt der beigetragen. Vor fünf Jahren übernahm schließlich Mirle Köhler aus Hildesheim die Leitung. "Unter ihrer Regie singt der Chor mit Begeisterung besinnliche, schwungvolle, fröhliche, besonders gern auch afrikanische Lieder."

Seit zwei Jahren probt der Chor unter dem Dach der Kirchengemeinde St. Marien in Grasdorf, in deren Kirche auch das Konzert am Sonntag, 30. Oktober, ab 17 Uhr über die Bühne geht. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Nach dem Auftritt der Chöre sind alle Gäste zu einem Empfang im Gemeindehaus eingeladen.

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6sov81zytf741vghmy
"Wenn Engel backen": Himmel leuchtet kräftig rot

Fotostrecke Laatzen: "Wenn Engel backen": Himmel leuchtet kräftig rot