Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
"Welche Vision haben Sie für Laatzen 2021?"

Der Kandidaten-Check "Welche Vision haben Sie für Laatzen 2021?"

Welche Positionen beziehen Parteien und Wählergruppen vor der Kommunalwahl zu Themen, die die Stadt bewegen? Die Leine-Nachrichten fragen nach. Heute: "Welche Vision haben Sie für Laatzen im Jahr 2021?"

Voriger Artikel
Erstes Brotbackfest im Interkulturellen Garten
Nächster Artikel
Durch die Filmkulisse in die Neue Welt
Quelle: Dorndorf

Luisa Oyen, SPD: "Dass Laatzen sich weiterhin weltoffen, tolerant, innovativ und menschenfreundlich weiterentwickelt. Dass die Stadt im Rahmen ihrer Möglichkeiten weiter wächst und es für uns alle schön ist in Laatzen zu leben."

Nils Janisch, CDU: "Laatzen ist einer der beliebtesten Wohn- und Arbeitsorte im Herzen Niedersachsens!"

Carmen Karwehl, Grüne: "Laatzen ist pestizidfreie Stadt mit viel Begrünung. Außerdem hat sich Laatzen als Fair Trade Stadt etabliert. Das Radverkehrsnetz ist gut ausgebaut. Durch ausreichend (sozialen) Wohnraum, Kita- und Schulplätze sowie Sprachkurse ist ein harmonisches Zusammenleben in einem l(i)ebenswerten Laatzen möglich."

Dirk Weissleder, FDP: "Der Umgang der Menschen in Laatzen ist freundlich und soll es bleiben. Allerdings sollte die Stadt sauberer werden und „Spontan-Sperrmüll“ der Vergangenheit angehören."

Ralf Wetzel, Linke: "Gute Arbeit statt prekärer Beschäftigung; Chancengleichheit gewährleisten; Kinderarmut überwinden; Bezahlbare Wohnungen für alle; Keine Privatisierung öffentlicher Daseinsvorsorge; Medizinische Versorgung wohnortnah garantieren; Familienfreundliche Stadt; Geschlechtergerechtigkeit herstellen."

Michael Kleen, GFW: "Barrierefreies Laatzen und die Förderung eines friedlichen Zusammenlebens der jeweiligen Kulturen in Laatzen."

Von der Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6snqsb1owqeu76ysj1s
Kirche will Josef-Godehard-Heim verkaufen

Fotostrecke Laatzen: Kirche will Josef-Godehard-Heim verkaufen